Kundenrezensionen

Testbericht #25 - Kabel Lautsprecherkabel Dedalus Lautsprecher - Probieren Sie einen Ricable

Rückblick Paul 2
Paul versucht eine ricable
Aus dem Gazebo Audiofilo Forum

Paul R.

Quelle: Mac mini, Esoteric X-03

DAC: Dediziert

Marke und Modell DAC: M2Tech Young MKIII

Verstärkersystem: Vorverstärker + Leistungsverstärker

Vorverstärker: Spectral DMC-30SL G2

Endverstärker: Krell 300 CX

Akustische Lautsprecher: Magneplanar Magnepan MG 1.7

Die folgende Bewertung des Kabels Lautsprecherkabel Dedalus Speaker ist das Ergebnis der Initiative "Prova un Ricable", die in Zusammenarbeit mit Hörgruppen oder Hi-Fi-Foren ins Leben gerufen wurde, um Erfahrungsberichte zu sammeln von aus tatsächlicher Hörerfahrung der Anwender, in ihrem Referenz-HiFi-System.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den der Benutzer seine Eindrücke zurückgeschickt hat, und zwar in einer Weise völlig kostenlos.
Wir danken Paolo für seine Zeit.

Konstruktion und Ästhetik. Hat sich das Kabel solide und attraktiv?

Der Aufbau und die Ausführung des Kabels sind von sehr gutem Standard. Die Materialien sind von guter Qualität. Die chromatische Auswahl ist attraktiv. Die Anschlüsse sind solide und einfach zu verwenden, um die Lautsprecher mit dem Verstärker zu verbinden. Die Verpackung ist stabil und ausreichend. In diesem Bereich gibt es nichts zu berichten.

dedalus Lautsprecher-Netzkabel Hi-Fi
Lautsprecher dedalus
Wie Sie haben die Tests durchgeführt um einen Unterschied zu sehen?

Die Tests wurden über mehrere Hörsitzungen durchgeführt. Einige mit häufigen Wechseln beim Hören derselben Titel, andere hielten länger durch, sogar ein paar Tage, bevor das Kabel durch das Referenzkabel ersetzt wurde. Ich wollte alle mir zur Verfügung stehende Zeit nutzen, um sicher zu sein, dass ich den Charakter des Dedalus erfasst hatte.

Wie haben Sie geprobt? Welche Spuren haben Sie verwendet um das Kabel zu testen?

Für die Hörtests habe ich nur sehr gute Aufnahmen verwendet, sowohl im analogen als auch im digitalen Format. Hauptsächlich weibliche Jazz-Stimmen und Jazz-Quartette sowie historische Klassik-Aufnahmen. Dies ist die Musik, die ich normalerweise höre. Diana Krall, Patricia Barber, Sara K, aber auch Sade und Jacintha für Gesang. Gerry Mulligan, Bill Evans, Miles Davis und Art Pepper für den Jazz. Historische RCA Living Stereo und Mercury Aufnahmen für Klassik.

magneplanar 1.7 magnepan
Paul Rückblick
Mögliche Unterschiede als die Referenzkabel.
Haben Sie welche gefunden?

Die Einbeziehung des Daedalus ist vom ersten Moment an unmittelbar. Und das ist nicht immer ein guter Start... Die Szene, die Klangbühne sind sehr breit, sowohl in seitlicher Richtung als auch in der Tiefe. Der Hochtonbereich ist sehr präsent, aber klar und rein, kalt, kurz gesagt. Stimmen sind obertonreich und fokussiert, verlieren aber im Vergleich zur Referenz an Körper und Tiefe. Sie sind kleiner als die Referenz. Der Bassbereich ist sehr kontrolliert und besonders schnell. Ausgedehnt und tief, aber es fehlt an Energie und Wärme, zu trocken in den mittleren Bässen und diese Eigenschaft ist es, die der Wiedergabe die Wärme nimmt. Bei längeren Sitzungen und bei wichtigen Pegeln macht sich die Hörmüdigkeit bemerkbar.

Icons made by Freepik von www.flaticon.com

Was hat Ihnen gefallen?

- Steuerung, Drehzahl runter
- Breite und Tiefe der Szene
- Konstruktion und Verpackung
- Die Obertöne der Instrumente erfüllen nun den Raum.
- Seriöses Unternehmen. Von den ersten Kontakten an hilfsbereites Personal

Icons made by Freepik von www.flaticon.com

Was würden Sie verbessern?

- Wärme und Energie im unteren und mittleren Bereich
- –
- –
- –
- –

Ähnliche Artikel

  1. Vincenzo Galluccio sagte er:

    Zusammengefasst: kalter Hochtonbereich, Stimmen ohne Körper (aber seltsam reich an Nickel und Feuer), Tieftonbereich ohne Kraft. Eine Rezension, die nicht zum Kauf ermutigt. Ein Kabel zu prüfen, während man die besten verfügbaren Aufnahmen hört und nicht die Musik, die man täglich hört, ist der beste Weg, nicht zu verstehen, was ein "gutes Kabel" ist. Aber das ist eine alte Geschichte zwischen Audiophilen, die auf die Anlage hören, und Musikphilen, die auf die Musik hören.

    1. Ricable sagte er:

      Hallo Vincenzo, aus Gründen der Transparenz veröffentlichen wir alle Bewertungen, auch die kritischsten. Wir sind uns absolut sicher, dass es kein perfektes Produkt auf der Welt gibt, dass 100 % der Leute es mögen und es gut in jedes System passt, deshalb bieten wir die Geld-zurück-Garantie. Was die Review-Methode angeht, die nur die besten Aufnahmen berücksichtigt, so stimmen wir Ihnen zu, dass Sie mehr Quellen und verschiedene Musikformate (Vinyl, CD, Liquid Music, Streamer, etc.) sowie verschiedene Genres anhören sollten. Außerdem werden in diesem Testbericht isodynamische Lautsprecher verwendet, die sehr ungewöhnlich sind, und wenn wir gefragt worden wären, hätten wir etwas anderes empfohlen.

      1. Vincenzo sagte er:

        Danke für die Antwort, Frage; was hätten Sie für die Isodynamik empfohlen?

        1. Ricable sagte er:

          Guten Morgen Vincenzo, definitiv Invictus.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *