"Eines Tages wurde ich gefragt, ob die Kabel Ricablezuverlässig seien. Zu dieser Zeit baute ich nur Prototypen in einem Keller und antwortete voller Stolz: "Natürlich! Sie sind so verlässlich, dass ich es lebenslang garantiere!". So wurde die Idee geboren, Kabel so zuverlässig zu machen, dass sie für immer garantiert werden können".

Seitdem ist das Wasser unter der Brücke geflossen, und heute kann ich mit Stolz sagen, Ricabledass es sich nicht mehr um ein einfaches Start-up-Unternehmen handelt, sondern um ein solides Unternehmen mit gesunden Philosophien und konkreten Projekten.

Ein Unternehmen ist die Synthese aus den Menschen, die dort arbeiten, und seiner Geschichte. Deshalb möchten wir, dass Sie besser wissen, wer wir sind, woher wir kommen und wohin wir gehen wollen, damit auch Sie irgendwie zu unserer Familie gehören können.

Sergio Modenesi

DAS ABENTEUER Ricable

Ende 2009

Aus einer Idee von Sergio Modenesi, einem Mitarbeiter von Troniteck (das damals hauptsächlich IT vermarktet hat) und leidenschaftlich an der High Fidelity interessiert, entstand die Idee, eine Vermarktung von spezifischen Kabeln für Hi-Fi mit einer eigenen Marke zu starten. Die Marke wird aus der Kombination des Namens des Sohnes des Schöpfers (Riccardo) und des Wortes "cable" im Englischen geprägt, die zusammen den Namen der neuen Marke Ri-cable ergeben. Das Logo, das die ersten verkauften Produkte begleitet, wird erstellt, die dem Kunden in transparenten Umschlägen mit Etiketten aus Amateurgrafiken geliefert werden.

Juni 2010

HDMI-Kabel waren damals ein Novum und setzten zunehmend das alte Scart-Protokoll durch. Zu dieser Zeit arbeitete Troniteck in der Garage des Hauses des Eigentümers und hatte als Lagerhaus einen Keller für wenig Geld gemietet. Unter den von ihm vermarkteten Produkten gab es einige sehr teure HDMI-Kabel, die eine höhere Leistung als die Standardkabel hatten und den Ausgangspunkt des Abenteuers bildeten. Ricable Darum ging es: Hochleistungs-HDMI-Kabel zu entwickeln, die billiger als andere sind. So entstanden die ersten beiden Serien Ricable HDMI: Ultimativ und Premium.

Dezember 2010

Nach den ersten Bestätigungen mit der Entry Level Serie von HDMI-Kabeln ging das Design weiter und wir kamen zu einem Hochleistungs-HDMI-Kabel (HDMI Hi-End) und der genialen Across-Serie, die ein schwieriges Installationsproblem, insbesondere über lange Strecken, für die Durchführung von HDMI-Kabeln löste. Ricablewar das erste Unternehmen in Italien, das Kabel dieser Art entwickelt hat.

Januar 2011

Die charakteristische weiße Verpackung, die auch heute noch die Kabel Ricablein den Wohnungen begleitet, ist entworfen. Die Idee war, eine originelle, umweltfreundliche, in Italien hergestellte Verpackung zu entwickeln, die sich von der damals populärsten Blisterverpackung unterscheidet.

Juli 2011

Nachdem der HDMI-Katalog bestmöglich organisiert war, begann die eigentliche Forschung zu dem, was schon immer das Anliegen des Gründers war, nämlich Audiokabel für Hi-Fi zu erstellen. Die ersten analogen Signal- und Koaxialkabel werden, immer mit externer Produktion, mit dem Markenzeichen Ricable. Darüber hinaus werden die Räumlichkeiten von Troniteck erweitert und ein weiterer Teil des Untergeschosses angemietet, um Platz für die Markenführung zu schaffen. Ricable...das sich durchgesetzt hat. Signalkabel und koaxiale Hi-End- und Ultimate-Digitalkabel wurden in dieser Zeit geboren.

Ricable ULTIMATE-Signal - RCA-Hi-Fi-Stereosignal-Audiokabel

Dezember 2011

In dieser Zeit gab es eine wachsende Nachfrage nach Lautsprecherkabel bipolaren Kabeln guter Qualität, so dass das erste Produkt Made in Italy in den Katalog aufgenommen wurde, der Vorfahre des Ricable Custom 2.5, der nur als Meterware oder als Rolle verkauft wurde. Markenverkäufe im Jahr 2011 Ricable sind fast fünfmal so hoch wie 2010.

Ricable benutzerdefiniert

2012-2013

Dies sind zwei Jahre des Übergangs für die MarkeRicable, sowohl in Bezug auf die Produktion als auch auf den Umsatz. Wir fangen an, darüber nachzudenken, wie man eine interne Produktion organisiert, wie man den Katalog entwickelt und wie man neue Produkte entwirft und testet. In der Zwischenzeit konsolidiert sich der Absatz, und die Marke gewinnt in den Volkswirtschaften von Troniteck an Boden. Es ist nicht mehr nur eine Idee.

Arbeit mit dem Notebook

März 2014

2014 ist das Jahr des Upgrades aller HDMI-Serien auf das 2.0-Protokoll und der Aufnahme des Spitzenmodells Supreme HDMI. Es gibt jetzt fünf HDMI-Serien, auch wenn die preiswerte Premium aufgegeben wird, weil sie zu sehr von der Philosophie abweicht, Ricabledie nur Kabel von extremer Qualität herstellen will.

oberstes hdmi-Maß awg-Leiter

Juni 2014

Im Juni 2014 wird der epochale Wendepunkt stattfinden. Nach monatelangen Versuchen und Tests wird das erste echte handgefertigte RicableProdukt geboren: Supreme Speaker. Für die Herstellung des ersten Stückes waren zwanzig Stunden Arbeit erforderlich; die Anstrengungen konzentrieren sich auf die Ermittlung der bestmöglichen Produktionslogiken, um die Produktion zu optimieren und die Durchlaufzeiten zu reduzieren.

10923 Oberster Redner

September 2014

Andere Kabel Made in Italy, hergestellt von RicableSupreme Signal, ein Stereosignalkabel, Ultimate und Hi-End-Lautsprecher, zwei Kabel Lautsprecherkabel mit niedrigerem Pegel als Supreme. Im Hauptquartier von Troniteck, dem ersten kleinen Labor, wird ein Bereich für die Montage von Kabeln eingerichtet. Ricable.

oberstes Signal

Oktober 2014

Ricable beginnt, auch von Installateuren und Heimwerkern geschätzt und angefragt zu werden, also starten wir ein Programm, das die Entstehung dessen ist, was später Ricable Mit der Einbeziehung vieler Produkte, die sich an Installateure und Heimwerker richten, begann der Umsatz 2014 wieder zu wachsen und hat sich im Vergleich zum Vorjahr fast verdoppelt.

2015

Im Mai wird das erste XLRsymmetrische Supreme-Kabel eingelegt, im Juli folgen die ersten Kabelrollen pro Meter, die mit eher rudimentären Methoden vollständig von Hand gemessen und verpackt werden. Das Jahr 2015 ist jedoch vor allem ein Wendepunkt. Es wird davon ausgegangen, dass die Marke Ricable kann die Zukunft der Tätigkeit sein, und das erste konkrete Projekt ist geplant, um sich mit geeigneten Räumlichkeiten auszustatten, um das Unternehmen in ein Unternehmen mit Namen zu verwandeln Ricable und den Großteil der Produktion in Italien zu zentralisieren. Verkauf von Produkten Ricable Der Aufstieg und die Marke beginnt, als Synonym für Qualität und Zuverlässigkeit bekannt zu werden.

Ricable Oberster XLR

2016

Der Mai ist der Monat der ersten Teilnahme an der Monaco Hi-End als Aussteller und in diesem Zusammenhang wird die Präsentation des gesamten Produktangebots festgelegt. Ricable Power, die erste vollständig von Ricable. Die Aktivität, wenn auch noch unter dem Namen Troniteck, zieht an den neuen Standort um, aber wir arbeiten unter dem Ziel, die Produktion und die Gründung des neuen Unternehmens besser zu organisieren. Ricable Ltd. Im Jahr 2016 gab es einen weiteren Anstieg der Markenverkäufe in der Ricable.

2017

Wir beginnen mit dem Design der neuen Serien Magnus, Dedalus und Invictus, die vollständig in Ricable mit neuen Qualitätsstandards. Diese werden das Rückgrat und das charakteristische Merkmal von Ricable in den kommenden Jahren. Die neuen HDMI-Kabel mit aktivem Prozessor werden ebenfalls eingesteckt. Im Jahr 2017 wird der Umsatz der Marke Ricable wird weiter konsolidiert.

März 2018

März 2018 markiert einen Meilenstein im Wachstum Ricable. Die Marke, die acht Jahre zuvor aus einer einfachen Intuition heraus entstanden ist, ist im Laufe der Jahre gewachsen, indem sie die Philosophie der Zuverlässigkeit und Seriosität von Troniteck aufgenommen und in die Entwicklung einer präzisen Idee umgesetzt hat: ein eigenes Produkt Made in Italy zu schaffen, das zu einer Referenz auf dem Markt werden könnte. Srl wird offiziell gegründetRicable, in die auch die Marken Troniteck und Altason aufgenommen werden.

April 2018

Eine der ersten Aktivitäten von Ricable Srl sollte ein Unterscheidungsmerkmal für kundenspezifische Installationsprodukte schaffen, mit der Schaffung einer Marke, eines Katalogs und einer Website, die diesen Artikeln gewidmet ist. So entstand die Marke RicableCustom, mit Produkten ausschließlich für Installateure und Heimwerker, die aus der Herstellung von Ricabledie sich durch hohe Leistung auszeichnen.

Ricable benutzerdefinierte Kopfzeile

September 2018

Für den Dreijahreszeitraum 2019/2021 wird ein programmatischer Bericht erstellt, der die Expansion der Marke im Ausland und die Konsolidierung des italienischen Marktes vorsieht. Die Kommerzialisierung aller Produkte der Magnus-, Dedalus- und Invictus-Reihe begann offiziell im gleichen Zeitraum.

2019

Die neue Primus-Serie feiert ihr Debüt, die ideale Lösung für Hi-Fi-Anlagen der Einstiegsklasse. Primus beendet die externe Produktion von Hi-Fi-Audio-Kabeln, die ab heute alle ausschließlich in Italien entworfen und hergestellt werden, im LaborRicable.