Überprüfung Nicolas Dedalus USB

Rezension #54 - Kabel Dedalus USB - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Nicolas S.

Quellen: Mac mini; Roon-Server; DDC Denafrips; DAC Denafrips PONTUS II

Verstärker: Vorverstärker EAR 868; Endverstärker Graaf GM 100

Akustik-Lautsprecher: VENUS Akustik Cassiopée 2

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des USB-Kabels Dedalus ist das Ergebnis einer Initiative in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité". Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um Folgendes zu sammeln Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Die Audiophilen erhielten ihr ausgewähltes Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke in einer Art und Weise zurückgaben völlig kostenlos. Wir danken Nicolas für seine Zeit.

The current cable in place

The current cable in place than I’m searching to upgrade is an Auralic USB cable sold with my old Auralic Vega today replaced by a Denafrips Iris + Pontus combo. This cable seem basic with a shield and ferrites on both sides. Arrive the Ricable Dedalus USB cable. The build quality and packaging is High-End, one of the best I have seen on the market and the best in this price range.
In the following I give my feedback of the Ricable Dedalus USB cable with some listening sessions. All results are not especially due to the cable because the synergy of the system and some compensation are complex. My comments has to be very relativized to my audio context and also to my own tastes which can differ from another person.

Überprüfung Nicolas Dedalus USB
Überprüfung Nicolas Dedalus USB

Track 1 – Requiem: first impression is a more physical palpability and stability of sources in soundstage. A kind of calmness give the feeling the music flows slowly, it is a more romantic sound but also I have the feeling it miss me some life.

Track 7 – Non believer: again I can ear this romantic feeling, a little opacity perhaps due to a mid bass little emphasized? Comparing my Auralic USB cable, it miss some slam in the very low bass and also some dynamism. The voice of the singer lacks for me some transparency, she seems a little blurred. But in all cases the sound is very pleasant, very musical but perhaps not on the “master sound” philosophy.

Track 5 – Tourdion: I ear a better depth of soundstage but always this kind of softeness which give a globalized presentation of music when I prefer a more separated sound. But the sound is more musical, I listen the whole track and some others because I take a lot of pleasure.

Track 1 – Mozart’s Piano Sonata No. 1: a very pint point soundstage image with a better feeling of depth, I really like this but always this kind of softness, very pleasant, which give the desire for a long listen session. But it lacks for me a kind of directness, I would like the same musicality but with a more direct sound, to be more inside in the mastering studio.

Track 1 – Chord Left: I can follow each touch of piano more accurately and I ear a more things never eared before in the highs. A very good listening session, the Ricable is a good match with this kind of recording, I really like what I ear.

Track 1 – Hommage à Moondog: the music play very slow, it miss some involvement, the track is boring I think due to less dynamic.

Überprüfung Nicolas Dedalus USB
Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was hat Ihnen gefallen?

- Top High-End quality
-
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was würden Sie verbessern?

- Transparency
-
-
-

Das aktuelle Kabel...

Das aktuelle Kabel, das ich aufrüsten möchte, ist ein Auralic-USB-Kabel, das mit meinem alten Auralic Vega verkauft wurde und nun durch eine Denafrips Iris + Pontus-Kombination ersetzt wurde. Dieses Kabel sieht einfach aus mit einer Abschirmung und Ferriten auf beiden Seiten. Hier kommt das USB-Kabel Ricable Dedalus . Die Verarbeitungsqualität und die Verpackung sind hochwertig, eine der besten, die ich auf dem Markt gesehen habe, und die beste in dieser Preisklasse.
Im Folgenden finden Sie mein Feedback zum USB-Kabel Ricable Dedalus mit einigen Hörsitzungen. Nicht alle Ergebnisse sind hauptsächlich auf das Kabel zurückzuführen, da die Systemsynergie und einige Kompensationen komplex sind. Meine Kommentare müssen sehr relativ zu meinem Audiokontext und auch zu meinem Geschmack sein, der von Person zu Person unterschiedlich sein kann.

Überprüfung Nicolas Dedalus USB
Überprüfung Nicolas Dedalus USB

Track 1 - Requiem: Der erste Eindruck ist eine größere physische Greifbarkeit und Stabilität der Quellen im Klangbild. Eine Art von Ruhe gibt das Gefühl, dass die Musik langsam fließt, es ist ein romantischer Klang, aber ich habe auch das Gefühl, dass es ihr an Leben fehlt.

Track 7 - Non believer: wieder höre ich dieses romantische Gefühl, ein bisschen dumpf, vielleicht durch einen schlecht betonten Mittenbass? Im Vergleich zu meinem Auralic-USB-Kabel fehlt es ihm ein wenig an Durchschlagskraft im Tiefbass und an Dynamik. Der Stimme des Sängers fehlt es an Transparenz, sie klingt für mich ein wenig unscharf. Aber in allen Fällen ist der Klang sehr angenehm, sehr musikalisch, aber vielleicht nicht auf dem Niveau der "Master Sound"-Philosophie.

Track 5 - Tourdion: Ich höre eine bessere Tiefe der Klangbühne, aber immer noch diese Art von Weichheit, die eine globale Präsentation der Musik ergibt, während ich einen separateren Klang bevorzuge. Aber der Sound ist musikalischer, ich höre mir den ganzen Track und noch ein paar andere an, weil er mir wirklich gefällt.

Track 1 - Mozarts Klaviersonate Nr. 1: ein sehr punktuelles Klangbild mit einem besseren Gefühl von Tiefe, das gefällt mir sehr, aber immer noch diese Art von Weichheit, sehr angenehm, die Lust auf eine lange Hörsitzung macht. Aber ich vermisse eine gewisse Unmittelbarkeit, ich hätte gerne die gleiche Musikalität, aber mit einem direkteren Sound, mehr im Mastering-Studio.

Spur 1 - Akkord links: Ich kann jeden Anschlag des Klaviers genauer verfolgen und höre mehr Dinge, die ich vorher in den Höhen nicht gehört habe. Eine sehr gute Hörsitzung, die Ricable passt gut zu dieser Art von Aufnahme, ich mag wirklich, was ich höre.

Track 1 - Hommage à Moondog: die Musik klingt sehr langsam, es fehlt an Engagement, der Track ist langweilig, ich denke wegen der geringen Dynamik.

Überprüfung Nicolas Dedalus USB
Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- High-End-Qualität
-
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Transparenz
-
-
-

Rückblick Primus Signal Benoit

Rezension #53 - Primus Signal Kabel - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Benoît F.

Quellen: Sony CDP-D11 CD-Spieler; Rega DAC

Verstärker: Vincent LS-1

Akustische Lautsprecher: Samson Rubicon R8A

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des Primus Signal-Kabels ist das Ergebnis einer Initiative mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité". Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um Folgendes zu sammeln Feedback von Audiophilenum eine ständige Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Benutzer ihre Eindrücke zurückschickten, und zwar auf folgende Weise völlig kostenlos. Wir danken Benoît für seine Zeit.

La construction et l’esthétique du câble. Est-ce qu’il était solide et agréable à regarder?

Avec une belle et solide boîte en carton, l’emballage du câble est très simple, à tel point que sur la boîte, en plus du modèle et de la série du câble, on trouve un numéro de série, un autocollant de test de contrôle de qualité et, à l’intérieur de la boîte, une formule de garantie à vie.
L’aspect visuel du câble est agréable à l’œil et au toucher et bien que relativement fin (9 mm de diamètre), ce câble Primus Signal reste très souple. Quand à la tresse en tissu qui protège ce câble, le mélange de blanc et de gris est intemporel, passe partout. Les fiches RCA dorées avec un isolant ressemblant à du téflon et un corps alu satiné paraissent de belle facture.

Rückblick Primus Signal Benoit
Comment avez-vous testé les différences. Connecter et déconnecter des câbles différents, par exemple, ou une autre méthode?

Pour le test j’ai utilisé le système audio relativement atypique de mon bureau, il est composé:

  • d’une paire d’enceintes de monitoring actif 2 voies de type Samson Rubicon R8A, qui, même si elles ne sont pas sans défauts, ont l’avantage d’utiliser un agréable tweeter en ruban pour une écoute de proximité à haut niveau 😉
  • d'un préampli DIY très optimisé et inspiré du preamp Elektor;
  • d'un lecteur CD professionnel Sony CDP-D11 utilisé en drive via sa sortie S/PDIF;
  • d’un DAC Rega;
  • le côté atypique vient aussi du fait que la liaison entre les R8A symétriques et le préampli asymétrique est faite via deux transfos de ligne, principalement pour créer une isolation galvanique entre le préampli et les enceintes, mais c’est aussi la solution que j’avais trouvée à l’époque pour calmer une tonique désagréable des R8A vers 1 kHz.

Quand au déroulement du test: l’idée initiale était de comparer le Ricable Primus avec un Sommer Cable Onyx et avec un Adam Hall 4 Star en les connectant alternativement entre le DAC et le préampli.

Impressions liées à l’écoute. Comment avez-vous effectué les tests? Quelles pistes avez-vous utilisées pour tester le câble Ricable?

Comme choix musicaux j’ai utilisé les albums CD:

  • Henri Salvador, Chambre avec vue
  • Trois Roues sous un Parapluie, Sous les Chapeaux de Roues
  • Aktien, öffentlich registriert

Les premières écoutes comparatives donnaient un très léger avantage au Ricable mais rien de bien transcendant… Avantage tellement léger que je me suis demandé si ce n’était pas uniquement une impression liée à la méthode de test…
Ensuite, tenant compte du fait que les transfos de ligne entre mon préampli et mes enceintes ont leur propre couleur sonore destinée à supprimer une tonalité désagréable du R8A vers 1 kHz, je les ai remplacés par les câbles Primus, juste pour voir: j’attendais le plus mais là grosse surprise!
En principe, sans les transfos, j’aurai immédiatement d’retrouver à l’écoute cette tonique désagréable mais, bien que très vivant, l’écoute n’était pas fatigante et le défaut des R8A relégué aux oubliettes. J’ai ensuite remplacé les Primus par un jeu de câble RCA type Adam Hall 4 Star et là la tonique désagréable est réapparue immédiatement…

Rückblick Primus Signal Benoit
Toute différence par rapport aux câbles de référence. Vous en avez trouvé?

En conclusion, le Primus est un câble qui, dans les conditions de mon test, propose beaucoup de douceur à l’écoute. C’est probablement un câble qui pourra convenir parfaitement avec des enceintes projetant un peu (je pense notamment à certaines Klipsch) ou lorsque l’association ampli/enceinte est un peu trop vivante, voire fatigante!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

– Qualité de la fabrication
– Des résultats attrayants

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'aimeriez-vous améliorer?

– Pour le prix proposé: rien!


Die Konstruktion und Ästhetik des Kabels. War es solide und schön anzuschauen?

Die Verpackung des Kabels in einer schönen, stabilen Pappschachtel ist sehr einfach, so dass sich auf der Schachtel neben dem Modell und der Serie des Kabels eine Seriennummer, ein Aufkleber für die Qualitätskontrolle und im Inneren der Schachtel eine lebenslange Garantie befinden.
Das Kabel ist optisch und haptisch sehr ansprechend, und obwohl es relativ dünn ist (9 mm Durchmesser), bleibt das Primus Signal-Kabel sehr flexibel. Das Stoffgeflecht, das dieses Kabel schützt, ist in seiner Mischung aus Weiß und Grau zeitlos und passt überall hin. Die vergoldeten Cinch-Stecker mit teflonähnlicher Isolierung und das satinierte Aluminiumgehäuse wirken gut verarbeitet.

Rückblick Primus Signal Benoit
Wie haben Sie die Unterschiede getestet? Zum Beispiel dasAnschließen und Abziehen verschiedener Kabel oder eine andere Methode?

Für den Test habe ich das relativ untypische Soundsystem in meinem Büro verwendet, das aus folgenden Komponenten besteht:

  • durch ein Paar 2-Wege-Aktiv-Monitoring-Lautsprecher vom Typ Samson Rubicon R8A, die zwar nicht ohne Mängel sind, aber den Vorteil haben, dass sie einen angenehmen Bändchenhochtöner für das Hören auf hohem Niveau im Nahbereich verwenden 😉 .
  • durch einen hochoptimierten DIY-Vorverstärker nach dem Vorbild des Elektor-Vorverstärkers;
  • von einem professionellen CD-Player Sony CDP-D11, der als Einheit verwendet wird, über dessen S/PDIF-Ausgang;
  • durch einen Rega-DAC;
  • Die untypische Seite ergibt sich auch aus der Tatsache, dass die Verbindung zwischen den symmetrischen R8As und dem unsymmetrischen Vorverstärker über zwei Zeilentransformatoren hergestellt wird, hauptsächlich um eine galvanische Trennung zwischen dem Vorverstärker und den Lautsprechern zu schaffen, aber dies ist auch die Lösung, die ich seinerzeit gefunden hatte, um einen unangenehmen R8A-Tonic um 1 kHz zu beruhigen.

Zum Ablauf des Tests: Die ursprüngliche Idee war, den Ricable Primus mit einem Sommer Cable Onyx und einem Adam Hall 4 Star zu vergleichen, indem man sie abwechselnd zwischen DAC und Vorverstärker schaltete.

Höreindrücke. Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Gleise haben Sie zum Testen des Kabels Ricable verwendet?

Als Musikauswahl habe ich CD-Alben verwendet:

  • Henri Salvador, Chambre avec vue
  • Trois Roues sous un Parapluie, Sous les Chapeaux de Roues
  • Aktien, öffentlich registriert

Das erste vergleichende Hören ergab Ricable einen sehr leichten Vorteil, aber nichts wirklich Überragendes... Einen so leichten Vorteil, dass ich mich fragte, ob es nicht nur ein Eindruck war, der mit der Testmethode zusammenhing...
In Anbetracht der Tatsache, dass die Zeilentransformatoren zwischen meinem Vorverstärker und meinen Lautsprechern eine eigene Klangfarbe haben, die einen unangenehmen Ton des R8A um 1 kHz herum unterdrücken soll, habe ich sie also durch Primus-Kabel ersetzt, nur um zu sehen: Ich hatte mehr erwartet, aber es gibt eine große Überraschung!
Im Prinzip hätte ich ohne die Übertrager diese Unannehmlichkeit beim Hören sofort feststellen müssen, aber obwohl sehr lebendig, war das Hören nicht ermüdend und der Fehler der R8A geriet in Vergessenheit. Ich habe dann die Primus durch einen Satz Adam Hall 4 Star Cinchkabel ersetzt, und da trat der unangenehme Ton sofort wieder auf...

Rückblick Primus Signal Benoit
Gibt es einen Unterschied zu den Referenzkabeln? Haben Sie welche gefunden?

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das Primus ein Kabel ist, das unter den Bedingungen meines Tests ein sehr angenehmes Hörerlebnis bietet. Es ist wahrscheinlich ein Kabel, das gut mit Lautsprechern funktioniert, die etwas kantig sind (ich denke da insbesondere an einige Klipsch) oder wenn die Verstärker/Lautsprecher-Kombination etwas zu lebhaft, sogar ermüdend ist!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Qualität der Fertigung
- Attraktive Ergebnisse
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Für den vorgeschlagenen Preis: nichts!
-
-
-

Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher

Rezension #52 - Kabel Dedalus Lautsprecher - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Olivier P.

Quellen: Clearaudio Emotion SE Plattenspieler

Verstärker: Vorverstärker Halgorythme; Endverstärker Halgorythme Blocs Mono SE 300B 8W

Akustische Lautsprecher: M Moniteur

Sonstiges: Audio-GD DAC

Der folgende Test des Dedalus Lautsprecherkabels ist das Ergebnis einer Initiative, die in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité" entstanden ist. Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um Folgendes zu sammeln Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Benutzer ihre Eindrücke zurückschickten, und zwar auf folgende Weise völlig kostenlos. Wir danken Olivier für seine Zeit.

La construction et l’esthétique du câble. Est-ce qu’il était solide et agréable à regarder?

La construction de ce câble est conforme à la présentation. Un câble très bien présenté, une finition haut de gamme, les bananes sont très bien finies et semblent solides. Le câble est souple, soyeux très agréable au touché. Un câble qui respire le luxe. La présentation dans la boite fait “très Italie”, ce qui n’est pas une faute de gout. Dans la boite, on voit que c’est un câble “italien”, peut être un peu trop…

Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Comment avez-vous testé les différences. Connecter et déconnecter des câbles différents, par exemple, ou une autre méthode?

J'ai testé le câble en débranchant le câble référence qui est un Ecosse CS 2.3, j'ai essayé les deux câbles remplacés et puis juste un seul. Plusieurs essais ont été effectués, sur plusieurs séances. La première impression fut un peu négative, j'ai ressenti un câble froid, sec, mais après quelques heures ce câble à développé son potentiel. Un rodage à été nécessaire avant d'apprécier les hautes qualités de ce câble.

Impressions liées à l’écoute. Comment avez-vous effectué les tests? Quelles pistes avez-vous utilisées pour tester le câble Ricable?

J’ai effectué des tests sur plusieurs types de pistes. J’utilise un DAC Audio-GD avec streamer Bluesound et Qobuz. En écoute numérique, j’écoute plus du jazz, rock, variétés françaises, année 80… J’utilise aussi le vinyle avec comme sélection:

  • Dire Straits: Love over Gold et Brothers in Arms
  • Pink Floyd: The Wall, The Dark Side of the Moon et Wish You Were Here
  • Miles Davis: Kind of Blue
  • Youn Sun Nah: Eintauchen
  • Duke Ellington: Drei Suiten
  • Oscar Peterson: Wir bekommen Anfragen
  • Karl Böhm: Mozart: Requiem
  • Norah Jones: Come Away with Me
  • Gundula Janowitz: Orff: Carmina Burana
Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Toute différence par rapport aux câbles de référence. Vous en avez trouvé?

Par rapport à l’Ecosse, on a câble qui développe plus les basses surtout sur la partie vinyle, mais aussi des aigus plus détaillés et précis. Il y a parfois les graves qui sont un peu trop en arrière (pas sur le même plan) surtout en écoute numérique. C’est plus sur le vinyle qu’il fait la différence avec plus de spécialisation. Je n’ai pas eu l’occasion d’écouter beaucoup de câble, mais l’écoute du Ricable Dedalus Speaker, aprelles heures de rodages m’a semblé aérienne détaillée, des médiums chaleureux accompagné de grave tendus. Le tarif est justifié dans cette catégorie de câble. C’est un câble à écouté, à apprécier et surement à garder. Il serait bon de l’accompagner des autres de la même série et de pouvoir juger les associations.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

– Qualité de la fabrication
– Tendon de Graves
– Détails dans les coins

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'aimeriez-vous améliorer?

– La boite un peu plus “luxe”, un peu moins “Italien”
– L’équilibre basse-médium

Die Konstruktion und Ästhetik des Kabels. War es solide und schön anzuschauen?

Die Konstruktion dieses Kabels ist so, wie sie aussieht. Ein sehr gut präsentiert Kabel, ein High-End-Finish, die Bananen sind sehr gut verarbeitet und scheinen solide. Das Kabel ist flexibel, seidig und fühlt sich sehr angenehm an. Ein Kabel, das nach Luxus riecht. Die Aufmachung der Packung ist "sehr italienisch", was für den Geschmack kein Problem darstellt. Auf der Verpackung kann man sehen, dass es sich um ein "italienisches" Kabel handelt, vielleicht ein bisschen zu viel...

Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Wie haben Sie die Unterschiede getestet? Schließen Sie zum Beispiel verschiedene Kabelan und trennen Sie sie wieder, oder gibt es eine andere Methode?

Ich habe das Kabel getestet, indem ich das Referenzkabel, ein Ecosse CS 2.3, abgezogen habe, die beiden ausgetauschten Kabel ausprobiert habe und dann nur eines. Es wurden mehrere Tests in verschiedenen Sitzungen durchgeführt. Der erste Eindruck war etwas negativ, ich fühlte ein kaltes und trockenes Kabel, aber nach ein paar Stunden entwickelte dieses Kabel sein Potenzial. Es bedurfte einer Einarbeitungszeit, bevor man die hohen Qualitäten dieses Kabels zu schätzen wusste.

Höreindrücke. Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Gleise haben Sie zum Testen des Kabels Ricable verwendet?

Ich habe Tests auf verschiedenen Arten von Strecken durchgeführt. Ich benutze einen Audio-GD DAC mit Bluesound Streamer und Qobuz. Beim digitalen Hören höre ich mehr Jazz, Rock, französisches Varieté, 80er Jahre... Ich benutze auch Vinyl mit einer Auswahl:

  • Dire Straits: Love over Gold und Brothers in Arms
  • Pink Floyd: The Wall, The Dark Side of the Moon und Wish You Were Here
  • Miles Davis: Kind of Blue
  • Youn Sun Nah: Eintauchen
  • Duke Ellington: Drei Suiten
  • Oscar Peterson: Wir bekommen Anfragen
  • Karl Böhm: Mozart: Requiem
  • Norah Jones: Come Away with Me
  • Gundula Janowitz: Orff: Carmina Burana
Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Rezension Dedalus Olivier Lautsprecher
Etwaige Unterschiede zu Referenzkabeln. Haben Sie welche gefunden?

Im Vergleich zum Ecosse haben wir ein Kabel, das mehr Bass entwickelt, besonders auf der Vinylseite, aber auch detailliertere und präzisere Höhen. Manchmal ist der Bass etwas zu weit hinten (nicht auf der gleichen Ebene), vor allem beim digitalen Hören. Es ist eher die Vinylseite, die mit mehr Spezialisierung den Unterschied macht. Ich hatte noch nicht die Gelegenheit, viel zu hören, aber als ich mir den Ricable Dedalus Lautsprecher nach stundenlangem Einspielen anhörte, fand ich ihn luftig, detailliert, mit warmen Mitten, begleitet von einem straffen Bass. Der Preis ist in dieser Kabelkategorie gerechtfertigt. Es ist ein Kabel zum Anhören, zum Schätzen und sicherlich zum Behalten. Es wäre gut, sie mit anderen aus der gleichen Serie zu begleiten und die Zusammenhänge beurteilen zu können.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Qualität der Fertigung
- Niedrig
- Einzelheiten
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Die etwas "luxuriösere", etwas weniger "italienische" Box
- Die Mittel-Tief-Bilanz
-
-

Invictus Signal Erick

Rezension #51 - Kabel Invictus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Erick D.

Quellen: Audia Flight FL CD Three S CD-Spieler

Verstärker: Rogue Audio RP-5 Vorverstärker; Jadis JA200 MKII Endverstärker

Akustik-Lautsprecher: KEF Reference 207/2

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des Invictus Signal-Kabels ist das Ergebnis einer Initiative in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité". Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um Folgendes zu sammeln Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Benutzer ihre Eindrücke zurückschickten, und zwar auf folgende Weise völlig kostenlos. Wir danken Erick für seine Zeit.

J'ai voulu essayer ce nouveau câble...

J’ai voulu essayer ce nouveau câble de chez Ricable, le RCA Invictus Signal, car j’ai en ma possession le câble USB Magnus qui m’avait impressionné par sa qualité de transmission musicale.
Le câble Invictus Signal está arrivé dans un luxueux emballage, le protégeant de façon optimale pour les envois. Une fois déballé, le câble est d’une conception robuste et esthétiquement bien faite, la finition est flatteuse, les fiches de connexion sont de haute qualité et équipées d’un système de serrage qui est parfait pour éviter les déconnexions impromptues.
Il a un poids certain étant donné tous les éléments qui le composent mais reste souple. Il est facile de comprendre que nous sommes en présence d’un cable “haut de gamme”, l’écoute nous le confirmera certainement.

Invictus Signal Erick

Le câble RCA Invictus Signal est positionné entre le lecteur CD/DAC Audia Flight et le préamplificateur Rogue Audio RP-5.

En première écoute, je me rends vite compte que je suit en présence d'un câble exceptionnel. Die Qualität ist bereits auf dem neuesten Stand, und zwar ohne Abstriche. En comparaison avec celui que j'ai depuis 4 ans maintenant, pratiquement pas de différence entre les deux bien que ce dernier "haut de gamme" également mais deux fois et demi le prix de l'Invictus. Ich habe mich entschlossen, den Vergleich eine ganze Nacht und den darauffolgenden Tag laufen zu lassen, um ihn zu überprüfen.

Invictus Signal Erick

Je fus agréablement surpris par la progression qualitative de la restitution de l’Invictus. Il reproduit avec beaucoup de finesse les timbres qui sont plus précis, un médium lumineux, l’aigus qui monte plus haut, qui rend les voix présentes, vibrantes, jusqu’à mieux ressentir l’énergie que dégage le chanteur sans oublier des graves plus tendues et rapides qui non seulement descendent plus bas, sont plus percutantes, plus présentes, vibrantes sans pour autant encombrer l’ensemble du spectre, elles donnent l’impression de venir de plus loin. Tout cela donne une scène plus réaliste et qui gagne non seulement en profondeur mais en dynamique tel que tout devient palpable.

Ce câble RCA Invictus ne se contente pas simplement de transmettre divinement la musique mais également toute l’émotion qui va avec, ce câble transmet la vie. Bravo à l’équipe Ricable pour cette conception et… merci car il repousse encore plus loin l’expérience musicale.

Pour l'écoute:

  • Essential Ennio Morricone par City of Prague Philharmonic Orchestra
  • Mayra Andrade: Studio 105 (direkt)
  • Gloria Estefan: Brasilien305
  • Ismaël Lô: Jammu Afrika
  • Cæcilie Norby & Lars Danielsson: Nur wir beide
  • Ibrahim Maalouf: S3NS
  • Ahmad Jamal und Yusef Lateef: Live im Olympia
  • Beaucoup d'autres encore...
Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

– Qualité de fabrication
– Performances musicales

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'aimeriez-vous améliorer?

– Rien sinon encourager l’équipe a continuer dans l’innovation qualitative dont elle a fait son combat!

Ich wollte dieses neue Kabelausprobieren...

Ich wollte dieses neue Kabel von Ricable, das RCA Invictus Signal, ausprobieren, weil ich in meinem Besitz das USB-Kabel Magnus habe, das mich mit seiner Musikübertragungsqualität beeindruckt hat.
Das Invictus Signal-Kabel wurde in einer luxuriösen Verpackung geliefert, die optimalen Schutz für den Versand bietet. Nach dem Auspacken hat das Kabel ein robustes und ästhetisch ansprechendes Design, die Verarbeitung ist flexibel, und die Anschlussstecker sind von hoher Qualität und mit einem perfekten Verriegelungssystem ausgestattet, um plötzliche Unterbrechungen zu vermeiden.
Sie hat ein gewisses Gewicht in Bezug auf alle ihre Elemente, bleibt aber flexibel. Es ist leicht zu erraten, dass wir es hier mit einem Spitzenkabel zu tun haben, und das Hören wird dies sicherlich bestätigen.

Invictus Signal Erick

Das Invictus Signal RCA-Kabel wird zwischen dem Audia Flight CD-Player/DAC und dem Rogue Audio RP-5 Vorverstärker angeschlossen.

Beim ersten Hören wird mir sofort klar, dass ich es hier mit einem außergewöhnlichen Kabel zu tun habe. Die Qualität ist da und ohne Einlaufzeit. Im Vergleich zu dem, das ich seit 4 Jahren habe, gibt es fast keinen Unterschied zwischen den beiden, obwohl letzteres auch "High-End" ist, aber zweieinhalb Mal so teuer wie dasInvictus. Also beschließe ich, es über Nacht und am nächsten Tag anzulassen, um den Vergleich zu forcieren.

Invictus Signal Erick

Ich war angenehm überrascht von der qualitativen Entwicklung der Rückgabe derInvictus. Es reproduziert mit großer Finesse die präzisesten Klangfarben, einen leuchtenden Magneten, die Höhen, die höher steigen, was die Stimmen präsenter und lebendiger macht, so dass man die Energie, die der Sänger ausstrahlt, besser spüren kann, ohne die ernsteren, angespannten und schnellen Stimmen zu vergessen, die nicht nur tiefer sinken, sondern auch perkussiver, präsenter und lebendiger sind, ohne das gesamte Spektrum zu überlagern, sie vermitteln den Eindruck, als kämen sie von weiter weg. All dies führt zu einer realistischeren Szene, die nicht nur an Tiefe, sondern auch an Dynamik gewinnt, so dass alles greifbar wird.

Dieses Invictus Cinchkabel überträgt nicht nur Musik, sondern auch alle Emotionen, die damit einhergehen... dieses Kabel überträgt das Leben. Hut ab vor dem Team von Ricable und... danke, dass ihr das musikalische Erlebnis noch weiter vorantreibt.

Zum Zuhören habe ich verwendet:

  • Essential Ennio Morricone mit dem Philharmonischen Orchester der Stadt Prag
  • Mayra Andrade: Studio 105 (direkt)
  • Gloria Estefan: Brasilien305
  • Ismaël Lô: Jammu Afrika
  • Cæcilie Norby & Lars Danielsson: Nur wir beide
  • Ibrahim Maalouf: S3NS
  • Ahmad Jamal und Yusef Lateef: Live im Olympia
  • So viel mehr...
Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Qualität der Fertigung
- Musikalische Darbietung
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Das ist eine große Ermutigung für das Team, den Weg der qualitativen Innovation fortzusetzen, für den es gekämpft hat!
-
-

Rezension Ludovic Invictus Sprecher

Testbericht #50 - Kabel Invictus Lautsprecher Referenz - Ricable Testbericht

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Ludovic L.

Quellen: Acoustic Signature Storm MKII Plattenspieler mit Esoteric Phono-Vorverstärker; Esoteric K-05X CD-Player

Verstärker: Norma REVO IPA-140; Auris Audio HA2 und Beyerdynamic A2 Kopfhörerverstärker

Akustische Lautsprecher: Vimberg

Sonstiges: Esoteric DAC N-05; Esoteric Hauptuhr G-02

Der folgende Test des Invictus Speaker Reference Kabels ist das Ergebnis einer Initiative, die in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité" entstanden ist. Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um Folgendes zu sammeln Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke in einer Art und Weise zurückgaben völlig kostenlos. Wir danken Ludovic für seine Zeit.

Construction simple avec une bonne apparence...

Construction simple avec une bonne apparence. La construction est plus que sérieuse, le câble est assez conséquent en diamètre. Le système d’attaque des câbles par banane avec baïonnette assure une bonne fixation.
Même si sur mes enceintes Vimberg un diamètre de la fiche banane un poil plus épais aurait été idéal. Mais globalement ça tient et on s’en le sérieux de la construction de se câble sur ce point c’est un 4,5/5.
Concernant la restitution sonore un aigu et un médium qui file très haut mais très neutre et ultra précis rendant les voix magiques que ce soit sur du classique du pop rock ou du hip hop.
Le grave descend très bien et est également très détaillé, je note juste que sur le plan il est légèrement en retrait vis a vis du médium aigu, rien de méchant mais cela ma un peu déstabilisé au départ certainement trop habitué au rendu de mes Wireworld qui vont moins loin sur les étages, mais qui met le grave un peu plus en avant.

Rezension Ludovic Invictus Sprecher
Rezension Ludovic Invictus Sprecher

A noter que ce phénomène apparaît sur les sources numériques DAC esoteric et CD SACD esoteric mais disparaît complètement sur les sources analogique sur platine vinyle acoustic signature MKII le grave y reprend sa place.
J’ai fait plusieurs test et je suis incapable d’expliquer ce phénomène.
Encore une fois je pense simplement que mon Wireworld a tendance a projeter un peu le grave ou le restituer différemment. La scène sonore est très cohérente. La spatialisation est excellente et le placement des divers instruments très précis plus qu’avec mon câble.
L’attaque de note est ici très bonne, très rapide on s’en clairement que le câble ne crée pas de résistance que la musique y est fluide et que l’amp peu s’exprimer très fort et très précisément.
Oui je recommande ce câble a 100% pour ceux qui veulent une écoute très détaillée très neutre et très précise.
Encore une fois la restitution de chaque détail chaque intonation y est ultra précise et rapide, la musique coule de l’ampli au oreille sans bridage et le son s’épanouit comme une fleur. Une très très belle réussite avec une fabrication exemplaire!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

– Neutralité et transparence à l’égard d’eux oublies
– Rendu des voix sublime
– Vitesse

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'aimeriez-vous améliorer?

- Fiche banane un poil plus épais
- Equilibrage du grave sur le même plan que l'aigu médium
-
-

Einfache Konstruktion mit ein gutes Aussehen...

Einfache Konstruktion mit gutem Aussehen. Die Konstruktion ist mehr als seriös, das Kabel hat einen ziemlich großen Durchmesser. Das Bananenkabel-Anschluss-System mit Bajonett garantiert eine gute Befestigung.
Obwohl bei meinen Vimberg-Lautsprechern ein etwas dickerer Bananensteckerdurchmesser ideal gewesen wäre. Aber insgesamt hält es und wir sind ernsthaft über die Konstruktion des Kabels, in diesem Punkt ist es eine 4,5/5.
Was die Klangwiedergabe betrifft, so sorgen sehr hohe, aber sehr neutrale und ultrapräzise Höhen und Mitten dafür, dass die Stimmen sowohl im klassischen Pop-Rock als auch im Hip-Hop magisch wirken.
Der Bass geht sehr gut runter und ist auch sehr detailliert, mir ist nur aufgefallen, dass er auf dem Klavier im Vergleich zu den hohen Mitten etwas zurückgesetzt ist, daran ist nichts auszusetzen, aber am Anfang hat mich das etwas verunsichert, ich war sicher zu sehr an die Leistung meiner Wireworlds gewöhnt, die weniger weit gehen, aber den Bass etwas weiter nach vorne stellen.

Rezension Ludovic Invictus Sprecher
Rezension Ludovic Invictus Sprecher

Man beachte, dass dieses Phänomen bei esoterischen DAC-Digitalquellen und esoterischen SACD-CDs auftritt, bei analogen Quellen jedoch vollständig verschwindet, bei MKII-Plattenspielern nimmt der Bass seinen Platz ein.
Ich habe mehrere Tests durchgeführt und kann mir dieses Phänomen nicht erklären.
Auch hier denke ich, dass meine Wireworld dazu neigt, den Bass ein wenig zu projizieren oder ihn anders zu spielen. Das Klangbild ist sehr kohärent. Die Räumlichkeit ist sehr gut und die Positionierung der verschiedenen Instrumente sehr präzise, mehr als bei meinem Kabel.
Der Notenanschlag ist hier sehr gut, sehr schnell, es ist klar, dass das Kabel keinen Widerstand erzeugt, dass die Musik flüssig ist und dass der Verstärker sich sehr laut und sehr präzise ausdrücken kann.
Ja, ich empfehle dieses Kabel zu 100% für diejenigen, die sehr detailliert, sehr neutral und sehr präzise hören wollen.
Auch hier ist die Wiedergabe jedes Details, jeder Intonation ultrapräzise und schnell, die Musik fließt ohne Einschränkung vom Verstärker zum Ohr und der Klang blüht auf wie eine Blume. Ein großer Erfolg mit vorbildlicher Produktion!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Neutralität und Transparenz
- Hervorragende Stimmwiedergabe
- Geschwindigkeit

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Banane ein wenig dicker
- Die Bässe auf der gleichen Ebene wie die Höhen ausbalancieren
-

Gilberto Primus Signal Rückblick

Rezension #49 - Primus Signalkabel - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Gilberto M.

Quellen: Pro-Ject RPM 3 Carbon Plattenspieler mit Ortofon 2M Bronze Tonabnehmer; Lehmann Audio Black Cube Phono-Vorverstärker; Denon DCD CD-Player

Verstärker: Synthesis Seamus; Denon PMA-60

Akustik-Lautsprecher: Q Acoustics Concept 20

Sonstiges: Raspberry Music Streamer; Topping D10s DAC; Dynavox AUX-S Schalter; HifiMan Sundara Kopfhörer

Der folgende Test des Primus Signal Kabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie ein vollwertiges Mitglied der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den der Nutzer seine Eindrücke in einer Art und Weise zurücksandte, die völlig kostenlos. Wir danken Gilberto für seine Zeit.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Da ich meine alten Kabel ersetzen wollte und positive Kritiken über die Primus-Serie gelesen hatte, entschied ich mich für das Primus RCA, um den Phono-Vorverstärker mit dem Verstärker zu verbinden. Also loggte ich mich auf der Website Ricable ein, wählte das Primus Cinchkabel aus, und nachdem ich mir die technischen Daten angesehen und gesehen hatte, dass der Preis im Rahmen des Budgets lag, beschloss ich, es zu kaufen.

Gilberto Primus Signal Rückblick
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Das Primus RCA-Kabel wird in einer eleganten Schachtel geliefert. Ästhetisch sind die Kabel angenehm anzuschauen, das äußere Geflecht hat eine schöne grau-weiße Farbe und sie sind flexibel, aber nicht weich. Die Stecker sind vergoldet und sitzen fest in den Cinch-Buchsen des Verstärkers und des Phono-Vorverstärkers.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Der Vergleich wurde mit meinen alten Monster Cable Interlink 100 Kabeln durchgeführt. Für den Vergleich habe ich die folgenden Rockmusik-LPs verwendet: A Momentary Lapse of Reason, 45 RPM, Pink Floyd. Und die folgenden Jazz-LPs: Time Out, The Dave Brubeck Quartet; A Love Supreme, John Coltrane.

Gilberto Primus Signal Rückblick
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Zum Vergleich habe ich mir denselben Titel zuerst mit Monster Cable und dann mit Primus angehört. Ich wiederholte den Test mit wechselnden Kabeln für die folgenden Strecken:

  • Pink Floyd: The Dogs of War und Round and Around aus A Momentary Lapse of Reason
  • John Coltrane: Resolution und Pursuance aus A Love Supreme

Was soll ich sagen, die Primus hat in allen Belangen gewonnen: transparenter, neutraler und musikalischer, der Klang ist definierter und breiter. Für seinen Preis übertrifft er nach mehreren Vergleichstests mit weniger als 100 Euro die anderen. Es besteht kein Zweifel: Mein System hat gewonnen.

Ihre Schlussfolgerungen.

Zufrieden mit dem Kauf, habe ich auch Primus Coaxial gekauft, um die CD mit dem DAC des Denon-Verstärkers zu verbinden, und ich habe bereits Pläne, die Lautsprecherkabel Kabel zu ersetzen, wieder mit der Primus-Linie. Exzellente und gut klingende Kabel und nicht zuletzt Made in Italy. Sehr empfehlenswert für alle Systeme der mittleren Ebene.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- Leistung und Flexibilität
- Ästhetik
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Überprüfung Supreme HDMI Marco

Bewertung #48 - Supreme HDMI Kabel - Ricable Bewertung

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Marco P.

Quellen: Panasonic UB9000 Blu-ray-Player; Rega Planar 3 Plattenspieler

Verstärker: Marantz SR7013

Akustische Lautsprecher: Chario Syntar Reference

Sonstiges: Kenwood SW-501 Subwoofer

Der folgende Test des Supreme HDMI Kabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von AudiophilenDer Zweck dieses Programms ist es, Feedback von Audiophilen zu sammeln, um die Produkte in unserem Katalog kontinuierlich zu verbessern. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Marco für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Aufgrund der bisherigen Erfahrungen beschließe ich, auch für die Videosektion ein paar Kabel zu kaufen Ricable in Anbetracht des kürzlichen Upgrades. Die Aufmerksamkeit richtet sich auf das betreffende HDMI-Kabel, das die schwierige Aufgabe hat, den vom Panasonic UB9000 ausgegebenen Audio- und Videostrom an den Sony OLED 77″ zu übertragen. Ich möchte die Gerüchte über die HDMI-Anschlüsse zu widerlegen, obwohl nicht so greifbar wie analoge, kann ein zusätzlicher Gang in der Video-und Audio-Abschnitt zu geben, und wenn Sie Signale in 4K von Blu-ray zu vermitteln und dann transportieren eine riesige Menge an Daten pro Sekunde, sie sind entscheidend, die Berechnung der ausgezeichneten Preis dann, zu dem sie verkauft werden, sehe ich keinen Grund, ohne zu tun, unabhängig von der AV-Kette, die Sie haben. Sie sind bequem und vielseitig und ermöglichen eine hervorragende Beugung auch in den verzweifeltsten Fällen. Und als ob die hervorragende Verarbeitung des Kabels nicht schon genug wäre, sollten Sie auch die lebenslange Garantie, den ausgezeichneten Kundendienst, die Schnelligkeit des Versands und die Aufmerksamkeit, die ein Unternehmen wie Ricable seit jeher seinen Kunden entgegenbringt, berücksichtigen.

Überprüfung Supreme HDMI Marco
supreme hdmi messen awg leitern
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Das Produkt ist solide und gut gebaut, die Anschlüsse sind nicht sperrig und ermöglichen im Gegenteil eine feste Befestigung, ohne die Rückseite des elektronischen Geräts zu sehr zu beanspruchen. Das Kabel ist weich genug, um selbst die schwierigsten Biegungen zu ermöglichen, und die verfügbaren Schnitte sind für die meisten Benutzer bereits ausreichend.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe das Kabel an einen 77″ Sony OLED angeschlossen, um die Übertragung von Filmen vom Panasonic UB9000 zu ermöglichen. Ohne jegliche Kalibrierung habe ich sofort eine völlig andere Farbgebung und eine bessere Flüssigkeit in den Szenen bemerkt, aber was mich noch mehr beeindruckt hat, ist der Unterschied beim Hören: unglaublich, wie ein Kabel, das ganz und gar dem Videoteil gewidmet ist, in der Lage ist, auch den Audioteil in den Vordergrund zu stellen. Testdisc: Die dunkle Seite des Mondes auf Blu-ray mit DTS-HD Master 5.1-Kodierung. Die Wahl liegt auf der Hand, aber dieser Mehrkanalmix ist (wie auch das Stereo-Pendant) ideal für die Kassette.

Überprüfung Supreme HDMI Marco
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Mit einem Wort: Details. Ein HDMI-Kabel muss eine unglaubliche Menge an Informationen übertragen und vielleicht ist es das Kabel, das heutzutage mehr Aufmerksamkeit benötigt, auch dank der Mehrkanalversionen vieler Alben und Konzerte. Der Klang ist, wie gesagt, viel detaillierter, überhaupt nicht ermüdend, die Trennung der Instrumente wird hervorgehoben und die Klangbühne gewinnt eine definiertere Position vor uns. Was mir gefällt, ist die Aufrichtigkeit des Kabels, lassen Sie es mich besser erklären: Dieses Kabel versteckt nichts, es macht keine Kunststücke, weder im Bild noch auf musikalischer Ebene, es gibt den Fluss wieder, so wie er konzipiert wurde.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ein Kabel, das man mit geschlossenen Augen kaufen sollte, sowohl wegen der exzellenten Verarbeitung als auch wegen der unglaublichen Qualität im Verhältnis zum Preis, zu dem es angeboten wird. In der Unzahl von Angeboten, die man heute im Netz finden kann, fand ich bei dieser Firma Konkretheit und schnelle Hilfe, und allein wegen dieser beiden Faktoren bin ich entschlossen, für meine nächsten Bauteile wiederzukommen.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Leistung
- Aufrichtigkeit beim Zuhören
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
- Service und Höflichkeit

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Überprüfung Invictus Signal Dan

Rezension #47 - Kabel Invictus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Dan B.

Quellen: Wattson Audio DAC Streamer

Verstärker: Tsakiridis Aeolos Ultra

Akustische Lautsprecher: Atlantis Lab AT31

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des Invictus Signal-Kabels ist das Ergebnis einer Initiative, die in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité" entstanden ist. Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um die Feedback von AudiophilenZiel der Initiative war es, Ideen für eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu sammeln. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den der Benutzer seine Eindrücke auf möglichst einfache Weise zurücksandte. völlig kostenlos. Wir danken Dan für seine Zeit.

Après un échange très cordial...

Après un échange très cordial avec Ricable par e-mail, lors d’une opération de Prêt contre Review/Test, je me décide à jouer le jeu. A la recherche de repères pour mes câbles RCA, reliant dans mon cas un Streamer/DAC à un ampli intégré, je suis convaincu par l’approche “conviviale” et transparente de Ricable.
Je possède déjà une paire de câbles italiens d’une marque moins connue distribuée en France (ALEF). Ils m’apportent grande satisfaction, mais les ayant acquis en même temps qu’un changement d’électronique, c’est toujours délicat de se faire une opinion précise de l’apport du câble lui-même.

Überprüfung Invictus Signal Dan

De plus, une écoute récente de mes câbles sur un autre système m’ayant fortement déçu, je finis donc de challenger mes propres RCA. Quel meilleur moyen que de tester une autre chose, dans le confort de son appareil et de son système, alors…?

Je commande le plus haut de la gamme, les Invictus Signal RCA, longueur 1 m, commercialisés au prix de 490 euros au catalogue. J’essaye par ce choix de faire un test comparatif cohérent, soloment basé sur la gamme de prix (les miens étant aux alentours de 750 euros). La partie commande et logistique se passe comme sur des roulettes, et les câbles m’arrivent en parfait état de conditionnement, en à peine quelques jours…

Überprüfung Invictus Signal Dan

Un packaging propre et simple, mais qui me donne un peu de fil à retordre pour sortir la boite cartonnée de son étui. Au moins le câble est bien protégé.
Écoute: je procède à pas mal d’écoutes A/B en switchant régulièrement sur les mêmes titres habituels dans mes tests. J’essaye ensuite de passer une semaine entière uniquement sur les câbles Ricable, puis de revenir sur les miens.
Les conclusions en variant les genres musicaux: les Invictus sont sans aucun doute d’excellents câbles dans leur gamme de prix, et difficilement battables avec la remise consentie par Ricable lors de cette opération promo.
Ils sont extrêmement bien fabriqués, ça sent la solidité, pas de dénudage prématuré à prévoir, les fiches bananes sont très douces mais s’enfichent fermement et bénéficient d’un serrage par vissage. Ils sont assez épais mais néanmoins un peu plus souples que les miens. Dès les premières minutes, c’est surtout la scène sonore qui me frappe: large ET profonde. Si je reste sur l’impression qu’elle est bien plus vaste que celle que je connais, après quelques aller/retours, il s’en faut de peu, mais les 2 marques/modèles jouent dans la même cour en réalité.
Concernant les timbres, rien à noter de spécifique, je retrouve la signature de mon amplification à tubes intacte.

Respect des électroniques donc. Je trouve l'écoute agréable et pas fatiguante, un très beau médium.
En passant sur des genres musclés plus musclés, l'Invictus accuse un retard sur mes ALEF: ça descend moins bas et ca monte moins haut, le spectre semble un peu raboté en ses extrémités. Cela enlève un peu d'assise sur certains morceaux, moins acoustiques/intimistes. Je n'irai pas jusqu'à dire que le spectre est déséquilibré cependant.

Les Invictus Signal sont de très bons cables, fabriqués très proprement, l'esprit de la sté Ricable me plaît, ils délivrent une écoute très agréable, équilibrée et respectent les composants en amont. Je les recommande donc fortement à quiconque possève un bon système ayant évolué mais qui serait resté sur des RCA plutôt entrée de gamme, ils constituent une parfaite évolution/montée en gamme.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

– Connecteurs
– Qualité de la construction
– Scène sonore large et profonde

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'aimeriez-vous améliorer?

– Extension en haut et bas du spectre


Nach einemsehr freundlichenAustausch ...

Nach einem sehr herzlichen Austausch mit Ricable per E-Mail, während eines Loan vs. Review/Test, beschloss ich, mitzuspielen. Auf der Suche nach Benchmarks für meine Cinchkabel, die in meinem Fall einen Streamer/DAC mit einem Vollverstärker verbinden, bin ich von dem "freundlichen" und transparenten Ansatz von Ricable überzeugt.
Ich habe bereits ein paar italienische Kabel einer weniger bekannten Marke, die in Frankreich vertrieben wird (ALEF). Ich bin mit ihnen sehr zufrieden, aber da ich sie gleichzeitig mit einem Elektronikwechsel erworben habe, ist es immer schwierig, sich eine genaue Meinung über den Beitrag des Kabels selbst zu bilden.

Überprüfung Invictus Signal Dan

Als ich vor kurzem meine Kabel an einem anderen System hörte, war ich sehr enttäuscht, so dass ich mein RCA in Frage stellte. Was gibt es Besseres, als etwas anderes zu testen, und zwar ganz bequem von Ihrem eigenen Gerät und System aus...?

Ich bestelle das Spitzenmodell, dasInvictus Signal RCA, 1 m lang, zum Katalogpreis von 490 Euro. Mit dieser Auswahl versuche ich, einen kohärenten Vergleichstest zu machen, der nur auf der Preisspanne basiert (meine liegt bei 750 Euro). Die Bestellung und die Logistik liefen wie am Schnürchen und die Kabel kamen innerhalb weniger Tage in perfektem Zustand an...

Überprüfung Invictus Signal Dan

Die Verpackung ist sauber und einfach, aber ich finde es etwas schwierig, die Pappschachtel aus ihrer Hülle zu nehmen. Wenigstens ist das Kabel gut geschützt.
Hören: Ich mache viel A/B-Hören und wechsle bei meinen Tests regelmäßig zu denselben Titeln. Dann versuche ich, eine ganze Woche nur mit den Kabeln von Ricable zu verbringen, und dann wieder mit meinen.
Schlussfolgerungen verschiedene Musikrichtungen: die Invictus sind ohne Zweifel sehr gute Kabel in ihrer Preisklasse, und schwer zu schlagen mit dem Rabatt von Ricable während dieser Promotion-Aktion gegeben.
Sie sind sehr gut verarbeitet, fühlen sich solide an, erwarten Sie kein vorzeitiges Abisolieren, und die Bananenstecker sind sehr weich, verbinden sich aber fest und profitieren davon, dass sie angeschraubt sind. Sie sind ziemlich dick, aber immer noch ein wenig flexibler als meine. Schon in den ersten Minuten fällt mir vor allem die Klangbühne auf: breit UND tief. Wenn ich bei dem Eindruck bleibe, dass er viel größer ist als der, den ich kenne, ist er nach ein paar Runden alles andere als das, aber die 2 Marken/Modelle spielen eigentlich auf dem gleichen Feld.
Was die Klangfarben angeht, gibt es nichts Besonderes zu beachten, ich finde die Klangfarbe meiner Röhrenverstärkung intakt. Also Respekt vor der Elektronik. Ich finde das Hören angenehm und nicht ermüdend, ein sehr schönes Medium.
Bei "muskulöserer" Musik bleibt dieInvictus hinter meinen ALEFs zurück: Sie geht im Bass weniger runter und in den Höhen weniger hoch, das Spektrum wirkt an den Enden etwas geglättet.

Dadurch verlieren einige Tracks, die weniger akustisch/intim sind, etwas an Tiefe. Ich würde jedoch nicht sagen, dass das Spektrum unausgewogen ist.

Die Invictus Signal sind sehr gute Kabel, sehr sauber gemacht, ich mag den Geist der Firma Ricable, sie bieten ein sehr angenehmes und ausgewogenes Hörerlebnis und respektieren die vorgeschalteten Komponenten. Ich empfehle sie also jedem, der ein gutes System hat, das sich weiterentwickelt hat, aber auf dem Niveau von Cinchkabeln der Einstiegsklasse geblieben wäre, denn sie sind eine perfekte Weiterentwicklung/Aufrüstung.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Verbinder
- Qualität der Verarbeitung
- Breite und tiefe Klangbühne

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Obere und untere Ausdehnung des akustischen Spektrums
-
-

Invictus Signal Raphael

Rezension #46 - Kabel Invictus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Raphael C.

Quellen: Audio Research CD5 CD-Player; Michell GyroDec Plattenspieler mit Audio Technica AT1100 Tonarm und Grado Reference Tonabnehmer

Verstärker: Vorverstärker Audio Research SP-10 MKII; Endverstärker Audio Research D300

Akustik-Lautsprecher: B&W 805 Signature

Sonstiges: B&W DB3D Subwoofer; Sansui TU-717 Tuner; Systems and Magic Netzfilter; Applied Acoustics Umgebung

Die folgende Bewertung des Invictus Signalkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine ständige Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Raffaello für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich kenne die Marke Ricable schon lange, denn vor Jahren hatte ich die Gelegenheit, zwei HDMI-Kabel zu kaufen, die ich noch heute benutze und mit großer Bewunderung für das Konstruktionsniveau und für die Gesamtleistung sowohl Audio als auch Video schätze. Ich hatte noch nie die Gelegenheit gehabt, die Hi-Fi-Kabel dieser Firma persönlich zu testen, und da sich die Gelegenheit bot, wollte ich das tun, auch weil ich wirklich sehr neugierig war.
Als alter Pionier der High Fidelity (seit den siebziger Jahren), habe ich viele Marken von Kabeln ausprobiert, mehr oder weniger prangt, und nach vielen direkten Vergleiche kann ich sagen, mit Sicherheit, dass es absolut nicht der Preis, dass die eigentliche Qualität der einzelnen von ihnen macht.

Invictus Signal Raphael
Invictus Signal-Kontext
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Das drei Meter lange Cinch-Signalkabel Invictus , das ich gekauft habe, ist ein wunderschönes Kunstwerk, bei dem auf jedes Detail geachtet wurde. Die Verpackung, in der sie Ihnen zugeschickt wird, ist von großer Bedeutung, und im Inneren befindet sich eine Polsterung, die sie vor Stößen schützt. Im Wesentlichen wurde den Details, die den Unterschied ausmachen, viel Aufmerksamkeit gewidmet, wie z. B.: Socke, Anschlüsse, Löten, Vergoldung. Auch an die Kosmetik wurde gedacht, denn das Kabel sieht wirklich beeindruckend aus.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe es also sofort an den Digitalplayer angeschlossen, und nachdem ich es etwa vierzig Stunden lang einlaufen lassen hatte, wie es sich gehört, habe ich angefangen, es mit Aufmerksamkeit zu hören, indem ich es direkt mit Kabeln aller Wichtigkeit verglichen habe, und von denen ich das Timbric sehr gut kenne. Der Vergleich wurde mit den Kabeln in meinem Besitz gemacht, Transparent Plus, Ultra, YBA Diamond, Mandrake in Silber (berühmtes Kabel in den neunziger Jahren), Kabel, die ich sehr schätze für den weichen Klang, den dynamischen Kontrast, die Breite der imaginären Klangbühne, die Tiefe des Bildes.

Invictus Signal Raphael
Invictus Signal Raphael
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Für den Test habe ich möglichst vielseitiges Musikmaterial verwendet, um alle Eigenschaften des zu testenden Bauteils zur Geltung zu bringen, nämlich:

  • Barock
    • VivaldisVier Jahreszeiten, Archivscheibe
    • Händel, Musik auf dem Wasser
    • Händel, Concerti grossi
  • Pop, Rock, Fusion
    • Peter Gabriel, Hoch
    • Pink Floyd, Der endlose Fluss
    • Dire Straits, Dire Straits
    • Al Jarreau, Zärtlichkeit
    • Dead Can Dance, Into the Labyrinth
    • Chick Corea, Spielt
    • Pat Metheny, Der Weg zu dir
    • Genesis, Seconds Out
    • Dave Grusin, Cinemagic
    • Steely Dan, Gaucho
    • Karen Souza, Essentials
    • Tracy Chapman
  • Italienische Musik
    • Mina, Fiorella Mannoia, Lucio Dalla , Francesco De Gregori, Fabrizio De André

Ihre Schlussfolgerungen.

Nun... dieInvictus hat nach einer langen Einarbeitungszeit einige bemerkenswerte Eigenschaften bewiesen, wie zum Beispiel:

  • Ausgewogenheit der Klangfarbe: Jede Frequenz hat ihre eigene Position, ohne dass es zu Ausweichmanövern kommt;
  • Übertragung der Dynamik: Es scheint, dass das Signal weniger Hindernisse hat und mit mehr Energie und Geschwindigkeit ankommt;
  • Dämpfung: Schnellere Transienten werden gedämpft und gut artikuliert;
  • Seidigkeit: Der mittlere Hochtonbereich hat eine Textur, die auch bei langen Hörsitzungen nie ermüdend wirkt;
  • Bildbreite: Je mehr Lautsprecher verschwinden, desto realistischer wird das Bild;
  • Tiefe: Auch diese Dimension hat sich erweitert;
  • Lärmreduzierung: Vorteile durch erhöhten Mikro- und Makrokontrast.
Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Liebe zum Detail
- Hervorragende Ästhetik
- Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis, zumindest in meinem Kontext
- Völliges Fehlen von Müdigkeit beim Zuhören

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Magnus Signal Vincenzo

Rezension #45 - Kabel Magnus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Vincenzo P.

Quellen: Denon AVC-X6500H Empfänger

Verstärker: Advance Acoustic X-A160EVO

Akustische Lautsprecher: B&W CM9 S2

Sonstiges: Dynavox X7000 Netzfilter; B&W DB4S Subwoofer

Die folgende Bewertung des Magnus Signalkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine ständige Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Vincenzo für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich brauchte zwei 1 m lange RCA-Kabel. Ich war auf der Suche nach einem guten Kompromiss für mein mittelmäßiges kleines System, ohne ein Vermögen auszugeben. In Anbetracht des dichten Dschungels, der in diesem Bereich existiert, habe ich im Internet bei Bekannten und Enthusiasten recherchiert und mich nach einer sorgfältigen Suche für Ricable Magnus entschieden.

Magnus Signal Vincenzo
Magnus Signal
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Auf den ersten Blick gefiel mir schon die Verpackung. Dann in die legendäre Magnus gewickelt und mit Klettverschluss fixiert... einfach fantastisch. Reden wir über die Stifte: Einmal eingesteckt und verschraubt, sind sie unbeweglich! Die Qualität der äußeren Hülle hat mir sehr gut gefallen. Dann hatte ich ein Problem mit dem Kurier: Ich habe mich sofort an Ricable gewandt und sie haben das Problem innerhalb von fünf Minuten gelöst. Absolute Hilfsbereitschaft.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich wollte sie mit anderen Kabeln vergleichen, konnte das aber nicht, weil ich die Endstufen in einem geschlossenen Gehäuse habe, so dass es sehr kompliziert ist, sie aus- und wieder einzustecken. Also hörte ich einfach meine Lieblingstitel wie die legendäre Rachelle Ferrell, Dire Straits und Pink Floyd.

Magnus Signal
Magnus Signal Vincenzo
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Ich habe mir meine üblichen Alben angehört, die ich oben beschrieben habe. Vor allem in den Mitten und Höhen ist er viel präsenter und etwas klarer im Klang. Ganz zu schweigen von Mark Knopflers Stimme oder seiner Gitarre... Ein wahrer Genuss. Ich weiß nicht, ob es ein Vorschlag ist, aber ich denke, dass ich mit meinem System einen Quantensprung gemacht habe und wahrscheinlich werde ich nach und nach, wenn ich die Möglichkeit habe, alle Kabel meines Systems austauschen, angefangen bei den Kabeln Lautsprecherkabel bis hin zu den Stromkabeln.

Ihre Schlussfolgerungen.

Abschließend kann ich sagen, dass ich mit meinem Kauf sehr zufrieden war. Auf meine eigene kleine Art wollte ich ein Qualitätskabel, ohne ein Vermögen auszugeben, und das ist mir mit Ricable Magnus gelungen. Ich hoffe, dass ich in Zukunft den Sprung zu einem höherwertigen Modell schaffen werde, aber ich bin schon jetzt sehr zufrieden mit diesem.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Hervorragende Verarbeitung
- Sehr schön zum Anfassen und für das Auge
- Nicht gerade billig, aber ich empfehle es
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Im Moment gibt es nichts zu berichten
-
-
-

Überprüfung Invictus USB Giulio

Rezension #44 - Kabel Invictus USB - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Giulio M.

Quellen: Intel NUC i3 Mini-PC

Verstärker: Benchmark HPA4 Vorverstärker; McIntosh MC275 Endverstärker

Akustische Lautsprecher: Duevel Bella Luna Diamante

Sonstiges: iFi Audio DC iPurifier2 Netzfilter; iFi Audio iPurifier3 USB-Filter; Topping DAC D90SE; AudioQuest Niagara Netzaufbereiter

Der folgende Test des USB-Kabels Invictus ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Giulio für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Als leidenschaftlicher High-Fidelity- und Elektronikliebhaber liebe ich es, neue Produkte zu entdecken und auszuprobieren, die ich in mein Audiosystem einbauen kann, um den Emotionen des Live-Hörens so nahe wie möglich zu kommen. Ich habe mich für Ricable entschieden, weil ich seit einigen Jahren die Qualität der Produkte kenne, die vollständig in Italien hergestellt werden, und weil ich nach dem Kauf die Möglichkeit habe, das Produkt zurückzugeben und durch ein höherwertiges Produkt zu ersetzen.

Überprüfung Invictus USB Giulio
Überprüfung Invictus USB Giulio
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Wie ich erwartet hatte, hat man schon beim Öffnen der Schachtel das Gefühl, ein besonderes Produkt in Händen zu halten, das bis ins kleinste Detail ästhetisch gepflegt ist. Für ein USB-Gerät ist er nicht nur groß, sondern wirklich beeindruckend, sogar größer als derInvictus AES/EBU, den ich besaß. Es ist robust, aber im Vergleich zu Kabeln anderer bekannter Marken nicht so starr, so dass eine gewisse Flexibilität bei der Installation gewährleistet ist. Die Verpackung ist angemessen, um das Prestige des enthaltenen Produkts zu repräsentieren.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Die Hörtests wurden etwa zwanzig Stunden lang mit dem USB-Kabel Invictus Ricable durchgeführt, das vom USB-Filter zum DAC führt, anstatt mit dem Standardkabel. Dies sind die für die Tests verwendeten Titel:

  • Pink Floyd, Shine On You Crazy Diamond (Teile 1-7) 16/44 Flac Local
  • Pink Floyd, Zeit MQA Tidal Master
  • Pink Floyd, Behaglich betäubt MQA Tidal Master
  • Pink Floyd, Geld MQA Tidal Master
  • Dire Straits , Ride Across the River (Remastered 1996) 16/44 Flac Qobuz
  • Dire Straits , Money for Nothing (Remastered 1996) 16/44 Flac Qobuz
  • Los Lobos, Be Still 16/44 Flac Qobuz
  • Nirvana, In Bloom 24/192 Hires Flac Qobuz
  • Nirvana, Something in the Way 24/192 Hires Flac Qobuz
  • Madonna, Till Death Do Us Part 16/44 flac local
  • Vivaldi, Die vier Jahreszeiten 24/96 Hires Qobuz
  • Jon & Vangelis, Die Freunde von Mr. Cairo 16/44 Flac lokal
  • Jon & Vangelis, Zurück zur Schule 16/44 Flac lokal
  • Donald Fagen, The Nightfly 24/48 heuert bei Qobuz an
  • Donald Fagen, I.G.Y. 24/48 stellt Qobuz ein
  • Bob Marley, Echte Situation 16/44 Flac Lokal
  • Das Dave Brubeck Quartett, Take Five 16/44 Flac Local
  • Eagles, Hotel California MQA Tidal Master
  • David Bowie, Star MQA Tidal Master
Überprüfung Invictus USB Giulio
Überprüfung Invictus USB Giulio
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Der Einsatz des USB-Filters zwischen der Quelle und dem DAC hat bereits eine deutliche Verbesserung gebracht, da er praktisch alle Hintergrundgeräusche und Störungen eliminiert, die diese Art von Verbindung beeinträchtigen können; mit dem Standardkabel am Ausgang des Filters habe ich jedoch einen nicht sehr aufregenden Klang festgestellt. Wenn ich dieInvictus USB anschließe, bekommt der Klang eine eindeutig analoge Prägung; jenseits der Auflösung der wiedergegebenen Datei ist der digitale Kompressionseffekt verschwunden und ich habe den Eindruck, immer in hoher Auflösung zu hören. Und das ist es, wonach ich gesucht habe. Wie bei anderen digitalen Verbindungskabeln konnte ich ehrlich gesagt keine weiteren Vorteile feststellen, wie z. B. einen volleren Bass, klarere Höhen oder einen definierteren Mitteltonbereich. Vielleicht bemerken Sie nach mehr Betriebsstunden (die Einarbeitungszeit betrug nur etwa 20 Stunden) weitere Verbesserungen.

Ihre Schlussfolgerungen.

Nachdem ich zunächst die Netzkabel, dann die Verbindungskabel und schließlich Lautsprecherkabel ausgetauscht hatte, erfüllte die neueste Ergänzung Invictus USB meine Erwartungen voll und ganz und machte das Hören von "flüssiger" Musik viel befriedigender. Ich bin sicher, dass Magnus und Dedalus auch Vorteile gebracht hätten, aber da ich schon andere Kabel der Kategorie Invictus hatte, zog ich dasInvictus USB vor.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Gestaltung
- Qualität der Materialien
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Joel Batoca Pflanze

Rezension #43 - Primus Signal Kabel - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Joel B.

Quellen: Naim CD3 CD-Spieler

Verstärker: Khozmo Passiver Vorverstärker; Endstufe zwei Monoblöcke mit KT120, 12BH7 und 12AU7 Röhren

Akustische Lautsprecher: Klipsch RF-7 III

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des Primus Signal Kabels ist das Ergebnis einer Initiative, die in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité" entstanden ist. Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um die Feedback von AudiophilenZiel der Initiative war es, Ideen für eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu sammeln. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den der Benutzer seine Eindrücke auf möglichst einfache Weise zurücksandte. völlig kostenlos. Wir danken Joel für seine Zeit.

Concernant le Primus RCA...

Concernant le Primus RCA, en termes d’aspect visuel et de qualité de construction, 5 étoiles! Très bonne finition et une esthétique deja très bien soignée pour l’entrée de gamme. Les câbles ont été testés contre une paire de Belden 8403 classiques avec des prises de commutation. 2 tests ont été exécutés:

  1. avec écoute au casque et en branchant les Belden sur canal droit et Ricable gauche et en ecoutant des enregistrements mono pour comparaison directe, puis inversment;
  2. écoute sur enceintes en pièce d'écoute dédié.

Les résultats en Mono/comparaison directe/casque: légère aspérité dans le registre aigu avec les Ricable et une très légère meilleure assise sur le grave avec les Belden.

Joel Batoca Pflanze
Joel Batoca Pflanze

Les résultats en Stereo: Ricable: image précise très nette de la position des sources sonores dans la plage de staging mais une largeur de scene très petite, les Belden sont moins précis dans le placement, avec une image un peut plus diffuse mais avec une largeur de scene beaucoup plus importante.
Conclusion: sur mon système et pour mon type d’écoute j’ai trouvé le Ricable intéressant mais ils n’apportent pas, a présent, une évolution dans le sens recherché.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

– Finition
– Qualité de la construction

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'aimeriez-vous améliorer?

- Malheuresement je ne suis pas en mesure de vous conseiller techniquement
-
-

Betreffend Primus RCA...

Was das Primus RCA angeht, so gibt es für die Optik und die Verarbeitungsqualität 5 Sterne! Sehr gute Verarbeitung und eine bereits sehr gepflegte Ästhetik für das Einstiegsniveau. Die Kabel wurden gegen ein Paar klassischer Belden 8403 getestet. Es wurden zwei Tests durchgeführt:

  1. mit Kopfhörern zu hören und den Belden an den rechten Kanal und den Ricable an den linken Kanal anzuschließen und Monoaufnahmen im direkten Vergleich zu hören, dann umgekehrt;
  2. Hören über Lautsprecher in einem speziellen Hörraum.

Die Ergebnisse in Mono/Direktvergleich/Headsets: leichte Rauheit im oberen Bereich mit dem Ricable und eine sehr leichte Verbesserung im Bass mit dem Belden.

Joel Batoca Pflanze
Joel Batoca Pflanze

Die Ergebnisse in Stereo: Ricable Die Belden sind weniger präzise in der Positionierung, mit einem etwas diffuseren Bild, aber mit einer sehr viel größeren Szenenbreite.
Fazit: Auf meiner Anlage und für meine Art des Hörens fand ich die Ricable interessant, aber sie bringen zur Zeit keine Entwicklung in die gewünschte Richtung.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Fertigstellung
- Qualität der Konstruktion
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Leider bin ich nicht in der Lage, Ihnen technische Ratschläge zu geben.
-
-

Überprüfung Dedalus Signal Giuseppe

Rezension #42 - Kabel Dedalus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Joseph R.

Quellen: Marantz CD6007 CD-Spieler

Verstärker: Roksan K3

Akustische Lautsprecher: Focal Chorus 826W

Sonstiges: Thorens TD-166 MK V Plattenspieler

Die folgende Bewertung des Dedalus Signalkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine ständige Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Giuseppe für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich benutze seit Jahren Kabel der Mittelklasse, weil ich dachte, dass sie bei der Suche nach einem guten Hörerlebnis nicht "unverzichtbar/wichtig" sind. Ich habe viele Bewertungen gelesen und nach ein paar davon auf Ricable war ich überzeugt, den Schritt für einen "wichtigen" Kauf zu wagen.
Nach meinem ersten Kauf wurde mir klar, dass Kabel eine der wichtigsten Komponenten in einer HiFi-Anlage sind. Die Einrichtung kann minimalistisch oder aufwendig sein, sie kann mit einem Satz Lautsprecher und einem vernetzten intelligenten Vollverstärker erfolgen. Sicher ist, dass alle Lautsprecher an den Verstärker angeschlossen werden müssen, und folglich muss ein guter Verstärker mit einem CD-Spieler oder -Plattenteller über hochwertige Kabel verbunden sein, die nicht nur das reine elektrische Signal und die Leistung übertragen können.
Die eigentliche Aufgabe eines guten HiFi-Kabels besteht darin, das analoge Musiksignal, das aus Obertönen und Timing besteht, zwischen den verschiedenen Komponenten und dann zu den Lautsprechern zu übertragen. Die Wahl der richtigen Kabel ist von grundlegender Bedeutung, denn wenn man keine guten Kabel hat, ist der Rest der bereits getätigten Investition umsonst. Vermeiden wir es, Tausende von Euro für anspruchsvolle und schöne Geräte auszugeben und sie dann mit einem zufälligen oder minderwertigen Kabel anzuschließen.

Überprüfung Dedalus Signal Giuseppe
Überprüfung Dedalus Signal Giuseppe
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Das Dedalus Signal ist ein wirklich gutes Kabel, ohne viel Geld zu kosten. Ich bin vor etwa zehn Monaten auf einen Roksan K3-Verstärker umgestiegen, und ich muss sagen, dass die Unterschiede mit diesem neuen Kabel vom ersten Gebrauch an zu hören sind, mal sehen, was nach der Einarbeitungszeit passiert. Das Kabel verbindet einen Roksan K3 Verstärker mit einem Marantz CD6007 CD-Player. Bei Jazzmusik liefert er bewundernswerte Details, und die breite Klangbühne, die dieser Verstärker und dieses Kabel bieten, lässt den Instrumenten viel Raum zum Atmen, mit einer Detailwiedergabe, die nichts weniger als hervorragend ist. Auch die Stimmen sind voll von Textur und Leben.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Im Moment befinde ich mich noch in der Einarbeitungsphase, und vielleicht liegt es daran, dass ich endlich ein neues Kabel habe, aber nach mehreren Jahren habe ich bereits eine hervorragende Verbesserung im Klangbereich festgestellt, besonders in den Höhen. Die Stimmen sind sehr gut definiert und die Instrumente sind sowohl im Detail als auch in der Gesamtmusik präzise.

Überprüfung Dedalus Signal Giuseppe
dedalus Signal
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Das Kabel verbindet einen Roksan K3 Verstärker mit einem Marantz CD6007 CD-Player. Ok, vielleicht sind wir nicht auf einem so hohen Niveau wie Hi-Fi-Komponenten, aber der Mehrwert des Kabels ist deutlich zu hören. Besonders bei Jazzmusik sind Stimmen und Blasinstrumente gut definiert. Rockmusik ist gut definiert, und insbesondere in einigen Passagen von Pink Floyd- oder Led-Zeppelin-Songs kann man die Hände des Künstlers auf den Gitarrensaiten hören oder die Stimme ist gut definiert.

Ihre Schlussfolgerungen.

An der Qualität der Kabel gibt es nichts auszusetzen Ricable. Ganz zu schweigen vom Versanddienst, der immer effizient und schnell liefert. Ich denke, dass ich erst am Anfang stehe und so bald wie möglich werde ich auch den Schritt wagen, eine Dedalus Power , wie Netzkabel zu kaufen. Zu loben die Liebe zum Detail in der Konstruktion und die Definition von diesem Hersteller, die qualitativ hochwertige Kabel macht erreicht.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Details und Offenheit des Klangbilds
- Schönes Kabel, schwer genug und gut verarbeitet
- Vielleicht ist der Preis nicht für jedermann erschwinglich, aber wenn wir bedenken, dass ein solches Kabel 10 Jahre, wenn nicht sogar länger hält...
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Vielleicht liegt es an der Einlaufphase, aber im Moment bemerke ich eine leichte Höhenbetonung
-
-
-

Rückblick David Dedalus XLR

Rückblick #41 - Kabel Dedalus XLR - Ricable Rückblick

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Davide S.

Quellen: Primare CD31 CD-Spieler

Verstärker: Primare I30

Akustik-Lautsprecher: Vienna Acoustic Beethoven Concert Grand

Sonstiges: Marantz HD-DAC1 DAC; Sennheiser HD598 Kopfhörer

Die folgende Übersicht über das Kabel Dedalus XLR ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Davide für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Vor etwas mehr als einem Jahr bin ich zum ersten Mal auf Ricable und ihre Kabel gestoßen; ich war auf der Suche nach einem guten Koaxialkabel für den digitalen Ausgang meines Marantz HD-DAC1 Kopfhörerverstärkers/DAC. Die Kabel, die ich ausprobiert hatte (das mit dem Marantz gelieferte und ein AudioQuest, das mir ein Freund geschenkt hatte), befriedigten mich überhaupt nicht, also suchte ich bei Amazon nach einem billigen Koaxialkabel, das mich überzeugen könnte. Rein zufällig sah ich ein blaues Kabel, das mir wegen seiner italienischen Herkunft und seiner hervorragenden Ästhetik auffiel, das Ricable DU5 Ultimate Coaxial; ich war sofort fasziniert und nach der Recherche der verschiedenen Meinungen, Hi-Fi-Seiten und der offiziellen Website Ricable war ich überzeugt, es zu kaufen.
Nach einer ersten Eingewöhnungsphase war ich von der Leistung des Kabels und dem offenen und sauberen Klang, der aus meinen Kopfhörern kam, begeistert. Nach monatelangem Gebrauch fühlte ich mich so gut, dass ich auf das Spitzenmodell Invictus Coaxial umstieg, das mich nach der üblichen Einarbeitungszeit bereits sehr zufrieden stellt.

Rückblick David Dedalus XLR
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Wie üblich bei den Kabeln Ricable, war die ästhetische Wirkung positiv, die Schönheit der Verarbeitung und die Qualität der Materialien sind auch für einen Neuling offensichtlich und im Vergleich, mein Mogami 2534 XLR wurde bereits geschlagen. Nach der ästhetischen Seite ist mir das Gewicht aufgefallen: Das Dedalus wiegt sicherlich mehr als das Mogami, ebenso wie die Kabelabdeckung ein Gefühl von Robustheit und Sorgfalt vermittelt, mehr als das einfache Gummi, das das Mogami umhüllt.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Seit zehn Jahren höre ich fast ausschließlich Jazz aus den dreißiger bis frühen siebziger Jahren (mit Ausnahmen wie Brad Mehldau und Fred Hersch). Das ist eine persönliche Vorliebe von mir, aber sie hat es mir ermöglicht, eine sehr genaue Vorstellung von dem Klang zu entwickeln, den ich suche, und von den Merkmalen der Musikwiedergabe, die mir mein System bieten sollte. In diesem Zusammenhang reicht mein Hörspektrum von den klassischsten Klaviertrios (Bill Evans, Sonny Clark, Brad Mehldau und Fred Hersch) über Quartette/Quintette (Miles Davis, Joe Henderson, John Coltrane, Art Pepper) bis zu den Big Bands von Basie und Ellington.
Und noch etwas: Ich hasse methodische Proben mit bestimmten CDs, nichts gegen diejenigen, die das tun, aber ich ziehe es vor, eine Komponente auf der Grundlage der Musik zu hören und zu bewerten, die ich in diesem Moment hören möchte, und in diesem Zusammenhang die Leistung der Komponente auf dem "Grill" zu bewerten.

Dedalus XLR
Rückblick David Dedalus XLR
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Zuerst war ich überhaupt nicht beeindruckt! Durch den Wechsel des symmetrischen Kabels, das den Verstärker mit der Quelle verbindet (was bei einem "nativ" symmetrischen System wie dem von Primare von grundlegender Bedeutung ist), erwartete ich eine deutliche Verbesserung, aber nichts! Im Gegenteil, ich hatte den Eindruck, dass mein System mit der guten, alten Mogami besser klang. Der Klang war flach und sehr abgehackt, ganz zu schweigen von den fehlenden "nuancierten" Mitten, die ich von Primare und Vienna Acoustic gewohnt war.
Da ich mir bewusst bin, dass jedes Kabel in dem System, in das es eingelegt wird, erst einmal eingewöhnt werden muss, habe ich das Kabel einige Stunden lang "spielen" lassen, ohne es zu beurteilen, und einfach der Musik zugehört, wie sie herauskam. Nach ein paar Tagen änderte sich alles, vor allem die "Flachheit", die den Klang zu beeinträchtigen schien, verschwand, und es kam eine Dicke und Tiefe zum Vorschein, die ich verloren zu haben glaubte. Aber im Vergleich zum Mogami hatte sich alles verbessert. Doch der deutlichste Unterschied zeigte sich im Klang: Er wurde vollmundig und kompakt, mit einer "Luftigkeit" und "Sauberkeit" im Raum zwischen den Instrumenten, die ich bisher nicht kannte.

Ihre Schlussfolgerungen.

Sicherlich wurde das Dedalus XLR in seiner Leistung durch das Dedalus Speaker Elite unterstützt, das meine Lautsprecher mit dem System verbindet, aber es besteht kein Zweifel, dass das Dedalus im Vergleich zur Anfangsphase all seine Qualitäten als hochwertiges symmetrisches Kabel gezeigt hat. Der Unterschied beim Hören derselben CD nach ein paar Tagen (Michael Brecker, gleichnamiges Album) war aufschlussreich und machte deutlich, wie viel Spielraum das Kabel in Bezug auf Klang, Bild und Sauberkeit hat. Definitiv eine Anschaffung, mit der ich sehr zufrieden bin und die mir auch jetzt noch immer wieder kleine Verbesserungen beim Hören der Musik, die ich liebe, beschert!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Körper und Leichtigkeit der Instrumente
- Sauberkeit des Klangs
- Transparenz der Klangbühne
- Ästhetik
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Sie müssen mit (zu viel) Geduld eingefahren werden.
-
-
-
-

Rückblick Alexander Magnus Power

Testbericht #40 - Kabel Magnus Power MKII - Ricable Testbericht

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Alexander S.

Quellen: McIntosh MCT500 CD-Spieler; McIntosh MB50 CD-Spieler

Verstärker: McIntosh C52 Vorverstärker; McIntosh MC452 Leistungsverstärker

Akustische Lautsprecher: Klipsch La Scala II

Sonstiges: Monster Power Conditioner Power HTS 2600 MKII

Der folgende Testbericht über das Kabel Magnus Power MKII ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Alessandro für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Angemessene Kosten, Kabel für echte Enthusiasten mit dem einzigen Ziel, ihr System zu verbessern, ohne absurde Mengen an Geld auszugeben, Ricable Ich habe es durch Google gefunden. Da ich den Eindruck hatte, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt und ich hier und da positive Kritiken las, entschied ich mich für den Kauf des Netzkabel Verstärkers. Hochwertige Verpackungen, die bereits deutlich machen, dass Sie ein Nischenprodukt vorfinden werden.

Rückblick Alexander Magnus Power
Rückblick Alexander Magnus Power
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Schöne visuelle Ästhetik ... sie sind schön Kabel zu sehen, zu berühren und zu fühlen, wie sie sagen, das Auge will seinen Teil, für die wahren Fans wird ein Prahlerei zu zeigen, Freunde ein schönes Kabel in ihrem System, attraktive Ästhetik, Stecker sehr gut gemacht und mit einem sicheren Halt. Die Kabel sind sehr groß, aber das schreckt nicht ab, sie lassen sich gut biegen und ohne Probleme einführen.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich höre mir mein System mit dem Kabel an, und ich höre die Unterschiede vorher und nachher, meiner Meinung nach gibt es keine Analysatoren, ausgeklügelte Instrumente oder sonst etwas. Sicherlich helfen sie dem System, aber das einzige wirkliche Instrument ist Ihr Ohr, und wenn Sie Ihr System gerne hören, ist das der beste Test.

Rückblick Alexander Magnus Power
Rückblick Alexander Magnus Power
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Unterschiede, die schon beim ersten Hören deutlich zu hören sind. Größere Klangbühne, mehr Details, weniger Ermüdung beim Hören. Der wichtigste Punkt: die Bassstimme, die präsent blieb, aber mit mehr Modulation. Ich habe Tests mit klassischer, Jazz-, Blues- und Rockmusik durchgeführt, und das Zuhören ist immer angenehm, es tritt nie eine Ermüdung ein. Die Stille des Bereitschaftsdienstes wird nicht mehr durch das lästige Brummen gestört, das mich früher verfolgte. All dies vermittelt mir den Eindruck, dass ich die Lautstärke etwas erhöht habe, aber das ist nur eine Empfindung, der größere Effekt ist, dass man ein völlig neues System hat.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich würde diese Marke auf jeden Fall aus vielen Gründen empfehlen, aber der erste ist der Preis. Qualitätskabel zu günstigen Preisen, ohne dass Sie Ihr Auto verkaufen müssen, um Kabel für Ihr System zu kaufen. Ganz zu schweigen davon, dass es sich um sehr italienische Kabel handelt, was ein weiterer Grund ist, sie zu kaufen.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Audioverbesserung
- Optische Ästhetik und Weichheit des Kabels
- Wirklich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Dedalus Ricable  Rückblick Francesco Saverio

Rezension #39 - Kabel Dedalus Signal, Lautsprecher und XLR - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Franz Xaver T.

Quellen: McIntosh MCD201 CD-Spieler; McIntosh MB50 Streamer

Verstärker: McIntosh MA6900

Akustische Lautsprecher: Focal Aria 948

Sonstiges: Isotek Vision Netzwerkaufbereiter

Der folgende Test von Dedalus Signal-, Lautsprecher- und XLR Kabeln (mit schwarzem Geflecht) ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Francesco Saverio für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich hatte die Gelegenheit, mich bei zwei verschiedenen Gelegenheiten von der Bau- und Klangqualität (allerdings der Primus-Serie) zu überzeugen. Bereits die Einstiegsserie lieferte ein beeindruckendes Ergebnis und einen spürbaren Unterschied zur vorherigen Verkabelung. Im Vergleich zur vorherigen Einrichtung hat mich das Ergebnis sehr ermutigt, die Serie Dedalus auszuprobieren.

Dedalus Ricable  Rückblick Francesco Saverio
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Es genügt zu sagen: Made in Italy. Außergewöhnliche Konstruktion und Verpackung. Möglichkeit der individuellen Gestaltung auf höchstem Niveau. Ästhetisch sind sie eine echte Bombe. In jedem Detail kann man das Niveau der Handwerkskunst erkennen. Von den Materialien über die Siebdrucke bis hin zu den Kabelbindern. Gewicht und Robustheit auf höchstem Niveau. Die Verbinder liegen gut in der Hand und lassen sich meisterhaft festziehen.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Der Audiotest ergab die sprichwörtliche Präzision und ein absolut kristallklares, dreidimensionales Klangbild. Der Mittel-Hochtonbereich wird im Rahmen seiner Möglichkeiten voll wiedergegeben. Der Bass ist zurückhaltend, nie überflüssig, aber gleichzeitig musikalisch. Aufrichtige" Stimmen, präzise und gut positioniert auf der musikalischen Bühne. Bei den Streichern erinnert die Klangfarbe an das Baumaterial der Lautsprecher der Instrumente. Hohe Reichweite, kristallklar und nie (nie!) ermüdend.

Dedalus Ricable  Rückblick Francesco Saverio
Mark Knopfler Dire Straits
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Meine Hörreferenzen sind: Michel Godard mit Monteverdi: A Trace of Grace; Dire Straits mit Love over Gold; Patricia Barber mit Companion; Miles Davis, Duke Ellington, Nils Lofgren und so weiter. Von Anfang an fand ich bei den Bläsern mehr Luftigkeit und Räumlichkeit, korrekte Klangfarbe und tadellose Positionierung der musikalischen Komponenten, die Stimmen kristallin und elegant, zentral und mit einem nachahmenden Klangbild der Bühne. Der Bass ist präsent, stark und nie ermüdend. Insgesamt ist die Klangbühne präziser und dreidimensionaler. Das Gesamtbild stellt eine neue Hörreferenz dar.

Ihre Schlussfolgerungen.

Jeder, der nicht glaubt, dass die Aufmerksamkeit für die Verkabelung den Unterschied zwischen einem "Vorher" und einem "Nachher" ausmacht, sollte seine Ansichten ernsthaft überdenken. Diese Serie, die Schwester an der Spitze des Sortiments, bringt das Potenzial der beeindruckenden Konstruktion und der Konzentration auf den Klang und nicht auf den bloßen Stromfluss voll zum Ausdruck. Kurz gesagt, mein ohnehin schon leistungsfähiges System entfaltete sein ganzes Potenzial!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Klangleistung im mittleren Bereich
- Ästhetisch ansprechende Ausstellungsstücke
- Konstruktion der Superlative
- Qualität der einzelnen Details
- Anpassungsmöglichkeiten

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts
-
-
-
-

Invictus XLR  Fulvio

Rezension #38 - Balanced Cable Invictus XLR - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Flavio V.

Quellen: MacBook Pro mit Audirvana 3.5 und Qobuz Studio

Verstärker: Octave V70 SE

Akustische Lautsprecher: Harbeth HL-Compact 7ES-3

Sonstiges: DAC M2Tech Young DSD MKIII mit eigenem Netzteil M2Tech Van der Graaf MKII

Die folgende Übersicht über das Kabel Invictus XLR ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir danken Flavio für seine Zeit.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich habe viele Bewertungen von Ricable Produkten gelesen, in denen die Besitzer ihre Produkte loben. Ich beschloss, die symmetrische Verbindung der Serie Invictus auszuprobieren. Die Tatsache, dass es sich um ein italienisches Produkt handelt, und die Tatsache, dass ich es innerhalb von 60 Tagen zurückgeben kann, wenn ich mit dem Ergebnis nicht zufrieden bin, waren zwei wichtige Faktoren für mich.

Invictus XLR  Fulvio
XLR_Invictus
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Mir ist die Liebe zum Detail aufgefallen, angefangen bei der Verpackung: sorgfältig verarbeitet, in attraktiven Farben und mit einem Schaumstoff im Inneren, um die Kabel vor möglichen Stößen während des Transports zu schützen. Auch die Kabel selbst sind sehr ansprechend: großzügig im Querschnitt, aber nicht zu steif und in einer schönen hellblauen Farbe. Ein besonderes Lob gilt den Anschlüssen; man erkennt sofort das hohe Niveau der Verarbeitung und die Präzision bei der Ausführung, die eine hervorragende Verbindung mit der Elektronik garantieren.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe keine bestimmte Methode angewandt, sondern mir einfach die Platten/Songs angehört, die ich am besten kenne, um die Unterschiede zwischen den beiden Konfigurationen zu erkennen: Invictus symmetrisch gegenüber den bisherigen unsymmetrischen Kabeln eines bekannten amerikanischen Herstellers. Der einzige Trick, den ich angewandt habe, war, das System etwa zwanzig Stunden lang mit der Invictus spielen zu lassen, bevor ich ernsthaft" zuhörte.

Invictus XLR _View04_F
Invictus XLR  Fulvio
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Ich hatte einige kleine Verbesserungen erwartet, da die Kabel, die ich vorher hatte, die untersten Modelle des Herstellers waren. Nach der Eingewöhnungsphase (auch wenn mich die Tatsache, dass die Elektronik und vor allem die Kabel eingewöhnt werden müssen, immer ein wenig ratlos gemacht hat, was den tatsächlichen Nutzen angeht) war ich einfach nur begeistert. Die Unterschiede waren da und sehr deutlich. Auf Invictus ist die Detailtreue beeindruckend: Die Stimmen sind klar und kristallklar, so dass es den Anschein hat, als würde Agnes Obel vor mir sitzen und singen. Ich kann ein weiteres Beispiel geben, indem ich Bruce Springsteen in The Ghost of Tom Joad zitiere. Bei den vorherigen Kabeln hörte es sich so an, als ob Bruce die letzte Silbe fast jedes Wortes herausgeschnitten hätte, aber die Invictus 's schafften es, alle Informationen durchzugeben, was das Zuhören so viel angenehmer machte. Eine weitere Verbesserung gab es bei den unteren Frequenzen: Sie waren beeindruckender als zuvor, aber völlig frei von Schlabberigkeit. Die Klangrekonstruktion ist ebenfalls bemerkenswert; man kann die Position von Instrumenten und Stimmen vollständig wahrnehmen, ohne dass es zu Verwirrungen kommt.

Ihre Schlussfolgerungen.

Zusammenfassend kann ich sagen, dass die Invictus wirklich einen Unterschied in meinem System gemacht haben und es auf eine andere Ebene gebracht haben. Sie sind vielleicht nicht für jeden etwas, aber einen Versuch sind sie auf jeden Fall wert (wenn sie Ihnen nicht gefallen, können Sie sie jederzeit zurückgeben). Ich denke auch, dass der Preis überhaupt nicht übertrieben ist, auch wenn man die bemerkenswerte Sorgfalt bei der Herstellung und die Verwendung wertvoller Materialien bedenkt. Und dann, dulcis in fundo, sind sie Italiener!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Leistung
- Ästhetik
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Silvano Primus Lautsprecher Test

Rezension #37 - Primus Lautsprecherkabel - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Silvano P.

Quellen: Sony CDP-338ESD CD-Player; CDP-X505ES CD-Player.

Verstärker: Sony TA-F770ES

Lautsprecher: RCF Mytho 1; Wharfedale EVO 4.1

Sonstiges: Sony SEQ-333ES Entzerrer

Der folgende Test von Primus Lautsprecherkabeln ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von AudiophilenDer Zweck dieses Programms ist es, Feedback von Audiophilen zu sammeln, um die Produkte in unserem Katalog kontinuierlich zu verbessern. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Silvano für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich habe mich für diese Kabel Lautsprecherkabel entschieden, nachdem ich die positiven Kommentare auf verschiedenen Websites und Foren gelesen hatte. Ich habe lange Zeit ein normales Kupferkabel mit einem Querschnitt von 1,5 mm² ohne jegliche Vorspannung verwendet. Aufgrund meiner begrenzten Freizeit verbringe ich nicht viele Stunden mit Musikhören, aber in der letzten Zeit, in der ich wegen der Pandemie viel Zeit zu Hause verbringen musste, bin ich wieder in die Welt der Hi-FI eingestiegen und habe mich daher entschieden, die Kabel Lautsprecherkabel neu zu kaufen.

Silvano Primus Lautsprecher Test
Silvano Primus Lautsprecher Test
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Das Aussehen der Kabel ist meiner persönlichen Meinung nach wirklich sehr schön, sie bleiben nicht unbemerkt... sie sind wirklich gut gemacht! Obwohl ich in der Vergangenheit keine anderen Kabel besessen habe, kann ich, nachdem ich andere Produkte im Internet gesehen habe, sagen, dass diese sehr gut gemacht sind und sehr gut gepflegt werden. Wenn das Auge mitspielt, sind diese Kabel wirklich gut. Die Verpackung, die mit den Kabeln geliefert wird, ist ebenfalls sehr gut verarbeitet.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe einfach mehrere Hörtests mit Titeln auf CDs gemacht, die ich sehr gut kenne und immer gehört habe. Derselbe Track wurde viele Male wiederholt, zuerst mit einem Paar Lautsprecher und dann mit dem anderen... dieselben Wiederholungen zuerst mit meinen alten Kabeln und dann mit den Ricable Primus. Bei allen Hörsitzungen habe ich versucht, mich auf die Unterschiede in den verschiedenen Passagen zu konzentrieren, und ich muss sagen, dass ich, auch wenn ich kein sehr geschultes Ohr habe..., mehrere Unterschiede zwischen den Kabeln festgestellt habe.

Silvano Primus Lautsprecher Test
Silvano Primus Lautsprecher Test
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Ich bemerkte sofort eine spürbare Veränderung an den Extremen der Bandbreite und dann, wenn ich mich gut konzentriere, auch Unterschiede im Mitteltonbereich. Der Bass war kontrollierter und tiefer, die Höhen weniger schrill und sibyllinisch und die Mitten wurden natürlicher, vor allem die Stimmen... Die RCF Mytho 1 sind kleine Monitorlautsprecher und sie verzeihen nichts! Auch wenn es sich um ein altes Design handelt, haben sie der Musik keine besondere Färbung verliehen, und so sind die Details, im Guten wie im Schlechten, alle für Sie da. Die Verbesserungen durch den Primus waren bei diesen Lautsprechern deutlicher zu hören als bei den anderen. Insgesamt gab es eine Verbesserung im gesamten Spektrum.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich halte mich nicht für einen Kabelexperten und mein Gehör liegt innerhalb der Norm, aber ich kann ehrlich sagen, dass diese Kabel bei meinem System Verbesserungen gebracht haben, die man auch hören kann, und dass die Ermüdung beim Zuhören deutlich abgenommen hat! Diese Kabel Lautsprecherkabel sind meiner Meinung nach für all diejenigen geeignet, die ihre ersten Schritte in der Welt der High Fidelity machen wollen, ohne ein Vermögen auszugeben. Die Primus sind die billigsten Kabel von Ricable , so dass die höheren wahrscheinlich besser "klingen"... wer weiß, vielleicht können wir in Zukunft die ganze Kette aufrüsten...

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis
- Hochwertige Konstruktion
- Hergestellt in Italien!
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Ich weiß nicht wie, aber es ist wichtig, immer zu versuchen, sich zu verbessern...
-
-
-

Pfeile im Wald

Direktionalität bei Hi-Fi-Kabeln Ricable

Der Katalog Ricable ist in der letzten Zeit sehr umfangreich geworden.nicht nur wie üblich in Bezug auf die Qualität, sondern auch in Bezug auf die Quantität. So sehr, dass das Angebot an Hi-Fi- und Hi-End-Kabeln Ricable inzwischen fast jeden audiophilen Bedarf abdeckt. Es fehlen noch einige Teile, um das Mosaik zu vervollständigen, aber schon mit dem aktuellen Katalog haben wir die Möglichkeit, unsere Kabel sowohl nach bestimmten horizontalen als auch vertikalen Merkmalen zu kategorisieren. Nicht nur die offensichtlichsten, nämlich Typologie (Signal, Stromversorgung, Leistung und so weiter) und Serien (Invictus, Dedalus, Magnus und Primus). Aber auch spezifischere. Heute wollen wir über die Richtwirkung von HiFi-Kabeln sprechen.

Wie wird die Richtwirkung eines HiFi-Kabels angegeben?

Das Thema Hi-Fi-Kabel-Richtcharakteristik Ricable ist auch eines der beliebtesten Themen in unserem Chat. Ein Grund mehr, diesen Artikel zu verfassen. Beginnen wir mit der ersten Frage, die sich spontan stellt: Woran ist ein Richtungskabel zu erkennen? Das ist leicht zu beantworten. Zunächst sei noch einmal darauf hingewiesen, dass nicht alle Ricable Kabel richtungsgebunden sind. Diejenigen, bei denen dies der Fall ist, sind jedoch deutlich mit einem Pfeil an den Anschlussstellen gekennzeichnet. Nachdem Sie diesen Pfeil erkannt haben, können wir Ihnen nun zeigen, wie Sie die Kabel Ricable richtig verwenden. Der Pfeil folgt einfach der Richtung des Signals von der Quelle zu den Lautsprechern. Nehmen wir die beiden klassischsten Beispiele: Nehmen wir einen CD-Player, der an einen Verstärker angeschlossen ist, so gehen die Pfeile vom Player aus und enden im Verstärker. Nimmt man dagegen einen Verstärker und Lautsprecher als Beispiel, so gehen die Pfeile vom Verstärker aus und enden in den Lautsprechern, da das Signal diesem Weg folgt.

Es ist gut zu wissen, dass diese Regeln von den meisten Herstellern von Hi-Fi- und Hi-End-Kabeln geteilt werden. Es handelt sich jedoch nicht um eine echte Norm, die auf internationaler Ebene genormt ist. Daher sollten Sie sich nicht wundern, wenn Sie andere oder sogar völlig entgegengesetzte Anweisungen lesen als die, die wir gerade beschrieben haben. Aber was genau ist mit "Kabelmanagement" gemeint? Kabel sind Kabel, die aus Gründen der Konstruktionsgeometrie oder der Konfigurationsmerkmale nicht bidirektional sind. Das bedeutet, dass sie in eine bestimmte Richtung verwendet werden müssen, wie die beiden obigen Beispiele zeigen.

direktionale HiFi-Kabel

Was sind die Richtungskabel Ricable?

Bei denRichtungskabeln Ricable handelt es sich zunächst um solche in halbsymmetrischer Konfiguration. Unter diese Definition fällt nicht nur die Signal-Linie, sondern auch die Turntable-Linie, die nach wie vor aus Verbindungen besteht, die für den Anschluss an den Plattenspieler optimiert sind. Wir beziehen Turntables mit ein, schließen aber die gesamte Primus-Serie aus, die eine unsymmetrische Konfiguration aufweist (d. h. ohne den negativen Pol der halbsymmetrischen Konfiguration). Andere Richtungskabel Ricable sind Lautsprecherkabel , und dieses Mal schließen wir die Primus-Serie ein. Dies liegt daran, dass die Richtung nicht durch die Konfiguration vorgegeben ist, sondern die Richtung der Leiter. Da es sich um verdrillte Kabel handelt, ist es gut, wenn das Kabelpaar immer in dieselbe Richtung gerichtet ist. Der letzte Fall ist der des HDMI Supreme AI MKII Kabels, das einen besonderen Fall von Direktionalität darstellt. Dies ist in der Tat durch das Vorhandensein eines Prozessors im Kabel gegeben und nicht durch eine Konstruktionsgeometrie oder ein Konfigurationsmerkmal. Um korrekt zu funktionieren, sollte sich der Prozessor des Kabels vorzugsweise in der Nähe der Signalquelle befinden.

Magnus Signal

Warum ist es wichtig, die Kabelausrichtung zu beachten?

Warum ist es dann so wichtig, die Richtungsabhängigkeit der Kabel zu beachten Ricable? Der Grund dafür ist, wie wir gesehen haben, je nach Kabel unterschiedlich. Generell lässt sich jedoch sagen, dass die Verlegung von HiFi-Kabeln mit der richtigen Richtcharakteristik wichtig für die Optimierung und Kohärenz Ihres HiFi-Systems ist. Die Kabel Ricable funktionieren auf jeden Fall, auch wenn die Richtwirkung nicht beachtet wird, mit Ausnahme des Supreme AI MKII.

Die Geräte werden dadurch nicht beschädigt, aber gerade High-Fidelity-Enthusiasten wissen, wie wichtig die Liebe zum Detail ist. Was ist High Fidelity, wenn nicht die kontinuierliche und unerschöpfliche Suche nach zusätzlichen Details im Hörerlebnis? Bi-direktionale Kabel hin oder her, wir kommen nicht umhin, den Artikel mit unserer üblichen Einladung zu beenden, einen Blick in den Gesamtkatalog Ricable zu werfen. Ich wünsche Ihnen eine gute Beratung!

Andrea Rückblick Dedalus

Review #36 - Kabel Dedalus Signal und Lautsprecher - Ricable Review

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Andrea F.

Quellen: Tascam CD-200SB CD-Player; Pro-Ject Essential Plattenspieler

Verstärker: Teac AP-505

Akustische Lautsprecher: Monitor Audio Gold 100

Sonstiges: Teac UD-503 DAC; Klipsch R-112SW Subwoofer; iFi ZEN Blue Bluetooth Receiver

Der folgende Test von Dedalus Signal- und Lautsprecherkabeln ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Andrea für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Die Notwendigkeit, einige gute Kabel für mein Einsteigersystem auszuprobieren, um das abisolierte Kabel zu ersetzen, brachte mich dazu, Ricable zu wählen, eine im Netz bekannte italienische Firma. Die Primus-Serie war meine erste Wahl. Als ich das System dann auf ein höheres Qualitätsniveau brachte, dachte ich, dass die Serie Magnus besser geeignet wäre. Aber dank der fantastischen "Upgrade"-Initiative von Ricable konnte ich die noch höhere Serie Dedalus kaufen, die mich praktisch das Gleiche kostete wie Magnus, da ich meine alten Lautsprecherkabel Primus-Kabel zum gleichen Preis wie beim Kauf in Zahlung geben konnte. Ich habe die Verbindungsstücke auf die gleiche Weise gekauft, indem ich die alten zurückgegeben und einen guten Preisnachlass erhalten habe. Ich hatte die Pullover einige Zeit zuvor gekauft.

Andrea Rückblick Dedalus
Andrea Rückblick Dedalus
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Die Konstruktion und Ästhetik des Produkts sind tadellos. Die sehr ansprechende Verpackung ist sehr gut präsentiert und macht deutlich, mit welchem Produkt man es zu tun hat. Ein Produkt auf höchstem Niveau. Und das ist natürlich nicht nur eine Frage der Ästhetik, denn wenn man die Kabel Dedalus in die Hand nimmt und anfasst, hat man sofort den Eindruck, ein solides und gut verarbeitetes Produkt in Händen zu halten. Materialien von höchster Qualität, große Präzision in der Konstruktion, bei der Montage von Steckern und Ummantelungen. Alles ist auf höchstem Niveau. Beim Einstecken der Bananenstecker gibt es anfangs einen gewissen Widerstand. Keine große Sache, nur ein Beweis für eine stabile und präzise Verbindung. Ich habe auf der Website die Bauvorschriften und die angewandten Technologien gelesen. Ich kann nur bestätigen, was Ricable sagt, basierend auf meinen ganz persönlichen Höreindrücken.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe die Kabel Lautsprecherkabel und die Verbindungskabel Dedalus getestet, indem ich mir Lieder angehört habe, die ich sehr gut kenne. Ich höre hauptsächlich Rock und Blues, bin aber auch für andere Genres offen. Ich hörte Brothers in Arms von Dire Straits; mehrere Alben von AC/DC; Toby Arrives von Koch Marshall Trio; mehrere Alben von ZZ Top, Metallica, Iron Maiden, Def Leppard, Scorpions, Guns N' Roses, Gov't Mule, Blackberry Smoke. Ich empfand die Klangbühne breiter und klarer, ja kristallklar. Reich an Details und Besonderheiten, die ich in einigen Fällen nie zuvor wahrgenommen hatte. Der Gesang ist präsent und kristallklar, die Gitarren klar und gut definiert, der Bass schnell und präzise. Die eigentliche Überraschung war für mich, die Becken des Schlagzeugs zu hören, die mit den alten Referenzkabeln eher im Hintergrund zu sein schienen. Mit den Kabeln Dedalus hingegen hat auch die Percussion-Sektion ein erstaunliches Niveau erreicht.

Andrea Rückblick Dedalus
Andrea Rückblick Dedalus
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Ich bin kein Audiophiler, aber ich denke, ich habe eine klare Vorstellung davon, was ich für eine gute Hörqualität brauche. Der Unterschied zwischen den Primus-Kabeln und Dedalus war sofort offensichtlich. Ich habe kein anderes Messgerät als mein Ohr benutzt. Die klangliche Transparenz und Detailgenauigkeit ist das, was mich an diesen Kabeln am meisten beeindruckt hat. Der einzige "instrumentelle" Test, der bestätigen kann, was ich denke, sind die VU-Meter der Teac-Endstufe, die mit den alten Kabeln dazu neigten, asynchron zu sein, d.h. einer blieb niedriger als der andere. Vielleicht liegt es daran, dass ich vom Vorverstärker sowohl die Endstufe als auch den aktiven Sub über einen Splitter speise. Dies hat wahrscheinlich zu einem Stromverlust geführt. Aber mit Dedalus wurde das VU-Meter-Problem gelöst, und jetzt laufen beide synchron zueinander. Die Basswiedergabe des Subwoofers ist ebenfalls sehr klar und präzise. Ich habe nicht mehr dieses 'leicht matschige' Gefühl im Bass.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich bin davon überzeugt, dass die Art des Kabels einen großen Einfluss auf das Endprodukt eines akustischen Signals hat, sei es ein Hi-Fi-Signal oder ein anderes (z. B. ein Musikinstrument/Verstärker). Daher kann ich mit Gewissheit sagen, dass selbst die besten Hi-Fi-Komponenten ohne gute Leiter, wie Ricable Dedalus , niemals ihr volles Potenzial entfalten können. Ich sage etwas Offensichtliches, aber so ist es nun einmal.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Konstruktion
- Schön anzuschauen. Mit dieser orangenen Farbe dort...
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Erstaunliche "Upgrade"-Lösung
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts
-
-
-

Rezension Mario Magnus Lautsprecher

Testbericht #35 - Kabel Magnus Lautsprecher MKII - Ricable Testbericht

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Mario C.

Quellen: Marantz SA-KI Pearl CD-Spieler

Verstärker: Marantz KI Pearl

Akustische Lautsprecher: Sonus Faber Liuto

Sonstiges: Nein

Der folgende Test des Magnus Speaker MKII Kabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Mario für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ein befreundeter Enthusiast, der das Primus gekauft hatte, erzählte mir von diesen Kabeln und sagte, dass er den Unterschied zu den vorherigen Kabeln bemerkt habe. Ich war neugierig und erkundete sofort die Website Ricable und war angenehm beeindruckt. Ich habe alle Beschreibungen der fraglichen Kabel gelesen, insbesondere die Komponenten und die Dicke der verschiedenen Materialien, und ich war angenehm beeindruckt von der Qualität des Materials, das für die Endkontakte (die Stecker) verwendet wird, die in die Lautsprecher gehen, und am Ende habe ich mich in Anbetracht meiner Stereoanlage für das Kabel Magnus entschieden, das ich für meine Art von Anlage für am besten geeignet hielt.

Rezension Mario Magnus Lautsprecher
Rezension Mario Magnus Lautsprecher
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Ich war auf der Suche nach sehr flexiblen und natürlich qualitativ hochwertigen Kabeln, da eines von ihnen von einer Wand zur anderen gehen musste, da einer der Lautsprecher weit vom Verstärker entfernt war und bündig an der Wand entlang verlaufen musste, die ihn von der fraglichen Anlage trennte; nun, ich muss sagen, dass ich trotz der Länge und Größe des Kabels (1,5 cm Durchmesser) das Kabel problemlos den Konturen der Wand folgen konnte. Darüber hinaus vermittelt es ein Gefühl von Robustheit und Solidität.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Um es mit den vorherigen Kabeln zu vergleichen, habe ich sowohl Jazz, Klassik als auch Pop/Rockmusik (meine Lieblingsmusik) gehört. Ich habe dann versucht, sie mit den verschiedenen Hörfiltern in meinem CD-Player anzuhören. Ich habe sowohl normale CDs als auch SACDs verwendet, sowohl Klassik als auch Rock.

Rezension Mario Magnus Lautsprecher
Rezension Mario Magnus Lautsprecher
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Ich habe mit einem Jazz-Klassiker begonnen, der mir sehr am Herzen liegt: Kind of Blue von Miles Davis. Was soll ich sagen? Nicht, dass ich es vorher nicht gut gehört hätte, aber jetzt könnte ich fast dabei sein. Der Klang war knackig und klar, selbst der Klang der Besen und der Becken des Schlagzeugs war kristallklar, ganz zu schweigen von dem vollmundigen, aber nie aufdringlichen oder überschwänglichen Bass. Ich bin dann zu Bach übergegangen, und das Hören war glatt und klar. Schließlich habe ich mir Santana und Springsteen auf SACD angehört. Ich war begeistert, ich weiß nicht, was ich noch hinzufügen soll.

Ihre Schlussfolgerungen.

Das Kabel Magnus MKII hat alle meine rosigen Erwartungen hervorragend erfüllt. Es ist wirklich eine Offenbarung, und wenn ich alles sagen muss, dann bin ich sehr glücklich und stolz, in Italien eine Elektronikfabrik zu haben, die auf dem gleichen Niveau ist wie die der Ausländer und sogar besser. Ich wiederhole: Die Leistung ist außergewöhnlich, aber was mich überzeugt hat, war die Klarheit des Klangs, der jedes Instrument von den anderen abhebt und es sogar in den "lautesten" Rockstücken schafft, sich klar zu unterscheiden.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Schärfe jedes einzelnen Instruments
- Schöne, leicht zu handhabende Kabel
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Begrenzte Auswahl an Leitungsfarben
-
-
-

Überprüfung Invictus Sprecher Mauro

Rezension #34 - Kabel Invictus Lautsprecher - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Mauro D. A.

Quellen: Luxman D-380

Verstärker: Vorverstärker Luxman CL-38uC; Endverstärker Klimo Tine Mono

Akustische Lautsprecher: Piega Coax 711

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des Invictus Lautsprecherkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Mauro für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich besaß bereits ein Verbindungskabel Ricable Dedalus , dessen Bauqualität und Ästhetik ich zu schätzen wusste, ebenso wie die gute Leistung. Da ich die Lautsprecherkabel Kabel durch zwei kürzere ersetzen musste (nach dem Einzug der beiden Klimo Monokabel in mein System, die die Stereoendstufe ersetzten), entschied ich mich wieder für Ricable, und die Wahl fiel auf das Spitzenmodell Invictus. Aber warum Ricable? Es muss gesagt werden, dass Ricable eine hervorragende Arbeit beim Marketing (mit einer gut sortierten Website und sehr gut präsentierten Produkten) und bei der Kundenbetreuung leistet, und ich nutze diese Gelegenheit, um Sergio Modenesi zu danken, der immer sehr freundlich am Telefon ist, um Ratschläge zu erteilen. Schließlich ("last, but not least") die lebenslange Garantie und die Möglichkeit, die Produkte zurückzugeben, falls Sie nicht zufrieden sind.
Fürs Protokoll: Kabel bestellt / Zusammengebaut / Mit orangem Netz versehen / Versendet / In nur vierundzwanzig Stunden zu Hause angekommen. Toller Service, ich würde sagen besser als Amazon.

Überprüfung Invictus Sprecher Mauro
Überprüfung Invictus Sprecher Mauro
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Die Kartonverpackung sieht gut aus. Wenn Sie das Kabel in die Hand nehmen, werden Sie als erstes sein Gewicht und seine Schönheit zu schätzen wissen. Es fühlt sich ein bisschen so an, als würde man ein Stück eines Pagani-Autos in der Hand halten (für diejenigen, die die Philosophie kennen). Das Kabel ist bis ins kleinste Detail durchdacht, darunter die schöne Umflechtung in der von mir gewählten Farbe und die Stecker (Bananas), die sich beim Anziehen des Karbonrings weiten und so eine perfekte Abdichtung der Lautsprecheranschlüsse garantieren. Sobald das Kabel angeschlossen war, konnte ich die Verlegung und Positionierung zwischen den Endstufen und den Lautsprechern problemlos vornehmen, da es sich durch eine ausgezeichnete Flexibilität auszeichnet.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe fünf CDs genommen, die ich sehr gut kenne, und von jeder CD einen Titel ausgewählt, wie in der folgenden Liste aufgeführt. Diese fünf Titel habe ich dann über mehrere Tage hinweg zu verschiedenen Tageszeiten mit dem Ricable Kabel, das Gegenstand dieses Tests ist, wiederholt angehört. Dann habe ich die vorherigen Kabel (Klimo Aisis Improved) wieder installiert und die gleichen Titel drei Tage lang gehört. Es ist zu beachten, dass die Klimo-Kabel aus Kupfer und Silber (3 mm² Querschnitt) bestehen, im Gegensatz zu den Ricable -Kabeln, die aus MARC-Kupfer bestehen und einen Querschnitt von 7,1 mm² haben.
Am Ende der beiden dreitägigen Sitzungen führte ich im Abstand von einigen Minuten Vergleichstests mit demselben Stück durch, wobei ich die Kabel austauschte Lautsprecherkabel und bestimmte Stücke hörte:

  1. Gino D'Auri - Flamenco Passion & Soul (Titel 2)
  2. Norah Jones - Come Away with Me (Titel 1)
  3. Pat Metheny - Eine Karte der Welt (Track 1)
  4. Yo-Yo Ma spielt Ennio Morricone (Titel 1, 17)
  5. Mike Valentine - Chasing the Dragon - Audiophile Aufnahmen (Track 8)
Überprüfung Invictus Sprecher Mauro
Überprüfung Invictus Sprecher Mauro
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Vorwort: Das Thema Kabel ist eines der heißesten und umstrittensten des Hi-Fi-Panoramas, zu dem einige "Cavoscettici" und auch einige "Ultras" gehören, die keine Gelegenheit auslassen, diejenigen zu beschimpfen, die sich entscheiden, ein paar Hundert (oder Tausend) Euro in ein Kabel zu investieren... Lautsprecherkabel in diesem Fall. Obwohl es praktisch unmöglich ist, in dieser Frage einer Meinung zu sein, habe ich mich entschlossen, meine Höreindrücke nach einigen Experimenten mit meinem System, wie oben beschrieben, zu teilen.
Bevor ich meine Höreindrücke beschreibe, möchte ich Ihnen sagen, auf welcher Seite des Zauns ich stehe: Ich bin der Meinung, dass Kabel nicht gleich Kabel sind; sie können den endgültigen Klang beeinflussen, und insbesondere bei Lautsprecherkabel können die Unterschiede erheblich sein. Ich bin auch der Meinung, dass der "bessere" Klang eines Kabels in einem System weitgehend von der Synergie mit anderen Komponenten abhängt. Um meine Position in der HiFi-Kabel-Debatte zusammenzufassen, würde ich sagen, dass ich mich irgendwo in der Mitte befinde, unvoreingenommen bin, ein bisschen gesunden Menschenverstand einsetze und Freude daran habe, Tests durchzuführen, die meine Erfahrung in irgendeiner Weise bereichern.
Aber die Sache ist die: Die Klimo Tine-Verstärker verursachen ein sehr leichtes, konstantes Brummen, das sich nicht mit der Lautstärke ändert und hörbar ist, wenn man sein Ohr in die Nähe des Bändchenhochtöners in meinen Lautsprechern hält. Bisher konnte ich es nicht reduzieren (ich habe verschiedene Verbindungen ausprobiert), und ich denke, es liegt an der Konstruktion der Endstufen. Zuallererst, und das ist eine angenehme Überraschung, habe ich eine spürbare Verringerung dieses Brummens festgestellt, das nur noch hörbar ist, wenn das Ohr weniger als 2 cm vom Hochtöner entfernt ist. Ich überlasse es Ihnen zu entscheiden, ob dies auf das Rauschunterdrückungssystem und/oder auf die doppelte Abschirmung des betreffenden Kabels zurückzuführen ist. Für mich reicht die Tatsache, dass sie deutlich zurückgegangen ist.
Nach drei Tagen des Hörens kann ich sagen, dass das Ergebnis der Invictus bemerkenswert ist: sehr detaillierter Hochtonbereich, Luftigkeit, kontrollierter Bass und vor allem extreme Natürlichkeit. Wenn man das Album Chasing the Dragon hört, kann man nicht anders, als die Augen zu schließen, und der Sopran erscheint genau drei Meter entfernt, als würde er vor einem auftreten. Wenn ich Gino D'Auris Gitarre höre, werden die Emotionen größer und das Knistern der Finger auf den Gitarrensaiten wird noch hörbarer, als ich es bisher wahrgenommen habe. Manch einer könnte also meinen, dass die Tests mit "einfachen" Liedern (Gesang und/oder Gitarre) durchgeführt wurden. Aber wenn ich Norah Jones höre - eine wunderbare Stimme, aber manchmal schwierig zu "managen" - sind die höheren Töne gut kontrolliert und immer angenehm.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich bin sehr zufrieden mit der Klangleistung meiner Anlage, bei der die Kabel Lautsprecherkabel die mühsame Aufgabe haben, den Klang und die Farbe an der Quelle so weit wie möglich unverändert zu lassen. Aus diesem und den anderen oben genannten Gründen sind die Kabel Lautsprecherkabel Ricable Invictus nun "zu Recht" ein fester Bestandteil meines Systems geworden.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Verarbeitungsqualität und Flexibilität
- Natürliche Klangausgabe
- Die Möglichkeit, das Kabel durch die Wahl der Farbe des Außenmantels individuell zu gestalten, hat dazu beigetragen, das Kabel in meiner häuslichen Umgebung zu kontextualisieren und seinen berühmten "WAF" (Wife Acceptance Factor) deutlich zu erhöhen 🙂
- Das Personal Ricable, immer ein offenes Ohr für die Kunden
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-
-
-
-
-

Überprüfung Magnus USB Vincenzo

Rezension #33 - USB-Kabel Magnus - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Vincenzo M.

Quellen: PC

Verstärker: Vincent SA-32 Vorverstärker; Musical Fidelity M6s PRX Endverstärker

Akustik-Lautsprecher: Harbeth C7ES-3 40th Anniversary

Sonstiges: DAC S.M.S.L. M400

Die folgende Bewertung des USB-Kabels Magnus ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Vincenzo für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich habe Ricable vor ein paar Jahren in den Foren kennengelernt, und jeder sprach in den höchsten Tönen davon, so dass ich mich entschloss, zuerst die Kabel Lautsprecherkabel Magnus zu kaufen. Was soll ich sagen, der Unterschied zu anderen Kabeln, die ich hatte (z.B. QED und Supra), war sofort nach dem ersten Stück spürbar. Tolle Kabel, ein offeneres Klangbild und gute Basskontrolle. Dann brauchte ich ein gutes Kabel für den DAC, ich fragte mich, ob ein einfaches USB-Kabel einen Unterschied machen könnte... nun, ja, der Unterschied ist deutlich, auch hier scheint die Klangbühne sehr gut komponiert, die Höhen sind gut präsent und etwas mehr Mikroinformation, ja, sie ist da, also bleibt es für mich das definitive Kabel, ohne verrückte Mengen an Geld auszugeben.

Überprüfung Magnus USB Vincenzo
Überprüfung Magnus USB Vincenzo
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Es handelt sich um ein gutes handwerkliches Produkt, das mit Sorgfalt hergestellt wurde, was man schon an der Verpackung erkennen kann, wenn man sie öffnet. Die Konstruktion ist tadellos, die Qualität der verwendeten Materialien das Ergebnis von vier Schilden, meiner Meinung nach ist das, was den Unterschied macht. Die Ästhetik des Kabels wie immer tadellos, gut gemacht und sehr angenehm zu berühren, kam das Kabel in einer schönen Box, mit sehr umfassenden Anweisungen. Hervorragend sowohl für die Stecker als auch für das Kabel selbst. Es ist eine Augenweide, und wenn ich es betrachte, kann ich verstehen, warum es so teuer war. Echter Wert, Qualität und Definition. Es gibt bessere, aber dafür muss man wirklich viel Geld ausgeben, was meiner Meinung nach nicht der Fall ist.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Der Test wurde durchgeführt, indem ich meinen DAC nur als Vorverstärker an die Endstufe mit dem Kabel Ricable angeschlossen habe, das ich bereits besaß. Umgekehrt habe ich sie anschließend an den reinen Vorverstärker angeschlossen. Unnötig zu sagen, dass mit dem alten Kabel, das ich hatte, der Unterschied schon beim ersten Anschluss mit dem DAC sehr hörbar war, mit dem Vorverstärker wurde der Hörgenuss dann noch spürbarer, ich bin zufrieden.

Magnus USB
Überprüfung Magnus USB Vincenzo
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Nach zwei oder drei Titeln, die ich häufig höre, konnte ich sehen, wie gut dieses Kabel im Vergleich zu meinem alten Kabel war. Sicherlich die Qualität der verwendeten Materialien. Magnus USB ist mit vier Schirmen ausgestattet, vielleicht ist hier der Unterschied, gute Mikrodynamik, ein wenig mehr Mikrodetails, sie sind Nuancen, aber sie sind alle da, und nur ein gutes Kabel gut gebaut kann sie geben. Mit dieser Magnus scheint sich der Sound geöffnet zu haben, alle Instrumente sind an ihrem Platz, wirklich fantastisch. Sehr empfehlenswert für alle, die einen DAC und einen PC-Anschluss verwenden.

Ihre Schlussfolgerungen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dies ein gutes Kabel ist, ohne dass man wahnsinnig viel Geld ausgeben muss, natürlich gibt es immer etwas mehr, aber in meiner Umgebung, mit meiner Elektronik, klang es gut. In Wahrheit ist mein ganzes System verkabelt Ricable, aber die Verbindung mit meinem Computer war mit einem Qualitätskabel verbunden, aber es gab einige kleine Probleme wie Brummen und Entladung, so dass ich die Chance hatte, dieses Kabel zu versuchen. Ich habe mich wieder für dieses Unternehmen entschieden, weil mir die Pflege der Produkte und vor allem der Umgang mit den Kunden sehr gut gefällt. Ach ja, ich vergaß, nicht zu vergessen die lebenslange Garantie, die Ricable auf alle im Katalog angebotenen Produkte gewährt, und das ist keine Kleinigkeit.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Schattierungen
- Ästhetik
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

David USB Bewertung Magnus

Rezension #32 - USB-Kabel Magnus - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Davide B.

Quellen: Thin Client Fujitsu Futro S450 + Daphile

Verstärker: Integriert

Akustische Lautsprecher: Sennheiser HD 660 S Kopfhörer

Sonstiges: Luxman DA-250 DAC

Die folgende Bewertung des USB-Kabels Magnus ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Davide für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Obwohl ich bereits ein gutes USB-Kabel besitze, wollte ich, nachdem ich mehrere positive Meinungen über die Produkte von Ricable gelesen hatte, ein solches ausprobieren. Ich denke, jeder hört anders, die Parameter der Bewertung sind zwangsläufig subjektiv, und so habe ich mich entschieden, meinen persönlichen Geschmack darüber entscheiden zu lassen. Die auf der Website veröffentlichten Nutzerbewertungen trugen ebenfalls dazu bei, dass ich mich für einen Versuch entschied. Ich schätzte auch die aufmerksame und hilfsbereite Einstellung gegenüber dem Kunden. Das Tüpfelchen auf dem i: die wirklich schnelle Lieferung.

David USB Bewertung Magnus
Magnus USB
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Ich bin kein Audiophiler und habe keine technischen Kenntnisse, aber meine persönlichen und fragwürdigen Eindrücke sind die folgenden: die Konstruktion und die Ästhetik sind sehr gut, sie vermitteln den Eindruck eines raffinierten und hochwertigen Produkts. Auch die Verpackung ist von hoher Qualität: Ich halte sie für eine angemessene Verpackung, gut gemacht, aber ohne unnötige Übertreibungen, auch weil die Verpackung nichts mit der Klangleistung zu tun hat. Ich habe auch die Benutzerfreundlichkeit des Produkts sehr geschätzt, da die Robustheit des Kabels in keiner Weise seine Handlichkeit beeinträchtigt. Ein Kabel mit Substanz, aber nicht starr.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Vorwort: Ich wiederhole, ich bin kein Audiophiler, aber ich liebe es, Musik zu hören, und ich möchte sie gut hören, mit einem vernünftigen Kompromiss zwischen meinem Ideal von "gut klingend" und dem verfügbaren Budget. Ich höre nur flüssige Musik, alle meine CDs sind in FLAC gerippt und ich streame auch von Qobuz mit einem Studio Sublime-Abonnement (ich kaufe auch HD-Audio-Alben auf Qobuz). Die Hörtests wurden mehrere Tage lang mit dem USB-Kabel Ricable anstelle des Kabels eines ausländischen Mitbewerbers durchgeführt, das in der gleichen Preisklasse angesiedelt ist und einige Zeit lang verwendet wurde. Für die Tests habe ich mein System nur für das Hören mit Kopfhörern verwendet (für das mit den Lautsprechern werden wir in Zukunft sehen). Dies sind die für die Tests verwendeten Titel:

  • John Mayer, Schwerkraft, 24/96
  • Kuss, Anruf bei Dr. Love, 24/192
  • Michael Jackson, Das Mädchen ist mein, 24/176
  • Lady Gaga, Plastikpuppe, 24/44
  • Dua Lipa, Pretty Please, 24/44
  • Sam Smith, Tanz ('Til You Love Someone Else), 24/44
  • Pino Daniele, Io per lei, 16/44
  • Claudio Baglioni, Io dal mare, 16/44
  • Palaye Royale, Hang On To Yourself, 16/44
  • Die Polizei, Wrapped Around Your Finger, 16/44
  • AC/DC, You Shook Me All Night Long, 24/96
  • Kandace Springs, Zusammenbruch, 24/44
  • Ren Harvieu, Ja bitte, 24/48
  • Peter Gabriel, Sledgehammer, 24/96
  • Toto, Du hast mich, 16/44
David USB Bewertung Magnus
Magnus USB
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Das Ricable hat mir sehr gut gefallen, im Vergleich zu dem vorher verwendeten Kabel hatte ich den Eindruck eines insgesamt volleren Klangs und einer etwas höheren Lautstärke. Die korrekte Klangfarbe und eine gute Balance zwischen Höhen, Mitten und Tiefen sind die Eigenschaften, die mich am meisten beeindruckt haben. Es ist ein uncharakteristisches Kabel, wirklich neutral, ohne jegliche "falsche" Betonung (wenn man diesen nichttechnischen Begriff verwenden kann). Er ist neutral in dem Sinne, den ich als positiv bezeichne: Es gibt keine Unausgewogenheit oder Härte. Ich finde einen warmen, aber definierten Klang, für mich sehr musikalisch, ohne jegliche Ermüdung.

Ihre Schlussfolgerungen.

Die Unterschiede sind nicht makroskopisch, es sind Nuancen, aber sie haben mich dazu gebracht, das USB-Kabel Ricable zu bevorzugen. Es ist ein wirklich schönes Kabel, und ich habe beschlossen, es dauerhaft in meiner Einrichtung zu belassen. Wenn dies die Basisversion von Ricable USB ist, dann frage ich mich, wie die Dedalus oderInvictus wohl klingen mögen! Wirklich schönes Produkt, gut gemacht!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Qualität der Verarbeitung
- Klangqualität
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Überprüfung Davide Magnus Signal

Rezension #31 - Kabel Magnus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Davide D.

Quellen: Marantz UD7006 Blu-ray-Spieler

Verstärker: Marantz SR7005

Akustische Lautsprecher: Canton Vento 820

Sonstiges: Nein

Die folgende Bewertung des Magnus Signalkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Davide für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich kenne Ricable seit Jahren als Besitzer eines HDMI-Kabels, das auch heute noch perfekt funktioniert. Nachdem ich mir das System eines Freundes angehört hatte, der die Kabel ausgetauscht hatte, war ich überzeugt, dass ich meine Verbindungskabel gegen etwas Besseres austauschen sollte. Die Bewertungen auf Ricable sind immer sehr gut.

Überprüfung Davide Magnus Signal
Überprüfung Davide Magnus Signal
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Das Kabel wird in einem stabilen und gut gepflegten Karton geliefert. Das Kabel hat einen gewissen Durchmesser, bleibt aber dank der Ummantelung aus Stoff recht weich und lässt sich bei der Handhabung recht leicht biegen. Die Anschlüsse sind solide, aber etwas schwer zu befestigen.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Der Test wurde mit denselben Titeln derselben SACD vor und nach dem Austausch der Kabel durchgeführt. Bei den vorherigen Kabeln handelte es sich um OFC-Kupferkabel mit einem großzügigen Querschnitt, die sich seit etwa 8, 9 Jahren in meinem Besitz befanden, mit denen ich alles hörte und die meiner bescheidenen Meinung nach ihre Aufgabe immer gut erfüllt hatten.

Überprüfung Davide Magnus Signal
Überprüfung Davide Magnus Signal
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Der Test wurde mit denselben Titeln derselben SACD durchgeführt, bevor und nachdem die Kabel ausgetauscht wurden. Sobald die Kabel ausgetauscht wurden, hörte ich eine größere Kontinuität zwischen den mittleren und hohen Tönen, also eine größere Ausdauer der Klänge und einen länger anhaltenden und volleren Bass. Es scheint fast so, als ob der Klang dreidimensional wird! Nach einer gewissen Zeit des "Einfahrens" hat sich der Klang nicht wesentlich verändert. Der Hörtest wurde sowohl live als auch mit Kopfhörern durchgeführt, wobei die Verbesserungen im zweiten Fall deutlicher wahrnehmbar sind.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich hätte mir nie vorstellen können, dass der Austausch der Cinchkabel eine so dramatische Veränderung bewirken würde. Sehr empfehlenswert für ein Upgrade auf ein höheres Niveau! Die Kabel machen wirklich einen Unterschied, und das ausgegebene Geld ist fast eine Investition. Nach und nach sollten Sie alle Verbindungen austauschen, um das Beste aus Ihrem System herauszuholen.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Leistung
- Qualität der Materialien
- Ästhetik
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Rückblick Giuseppe Primus Signal

Rezension #30 - Primus Signal Kabel - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Joseph D.

Quellen: Marantz CD6007 CD-Spieler

Verstärker: Denon AVR-1803

Akustik-Lautsprecher: KEF Q1 Front, Q6C Center, HTS2001 Surround

Sonstiges: B&W ASW608 Subwoofer

Der folgende Test des Primus Signal Kabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Giuseppe für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Da ich nicht sehr gut über den Audiomarkt informiert war, entschied ich mich für Ricable , weil ich in verschiedenen Foren und sozialen Netzwerken sehr viel Gutes darüber gehört hatte. Ich habe mich für Ricable entschieden, weil ich sie für eine sehr zuverlässige und hochwertige Marke halte. Außerdem handelt es sich um ein italienisches Erzeugnis und daher, vor allem zu dieser Zeit, um ein besseres.

Rückblick Giuseppe Primus Signal
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Hervorragendes Produkt, das Kabel ist sehr robust, sehr gut verarbeitet und sieht auch sehr schön aus. Im Vergleich zum bisherigen Cinchkabel Monster Cable Interlink Junior gibt es in dieser Hinsicht wirklich einen großen Unterschied ... man sieht, dass wir uns auf einer anderen Ebene befinden. Auch die Anschlüsse sind sehr schön und stabil. Alles perfekt, ich bin wirklich zufrieden mit dem Kauf.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe den Test durchgeführt, indem ich verschiedene CD-Titel mit dem Marantz CD6007-Player angehört und dann das neue Ricable Primus Signal-Kabel mit dem bisherigen RCA Monster Cable Interlink Junior-Kabel verglichen habe. Ich habe versucht, mich durch die verschiedenen Musikrichtungen zu bewegen, Rock, Hardrock, Metal, aber auch Blues und Jazz. Leider bin ich kein audiophiler Experte, aber ich denke, dass der von mir durchgeführte Test positiv für das Kabel Ricable Primus Signal ausfiel.

Rückblick Giuseppe Primus Signal
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Ich bin kein audiophiler Experte, aber ich habe mir verschiedene Titel angehört, die ich sehr gut kenne, und im Vergleich zum vorherigen Monster Cable Interlink Junior Cinchkabel erschien mir das neue Cinchkabel Ricable Primus Signal, abgesehen davon, dass es sehr schön aussieht, ziemlich neutral, aber es schien mir auch, dass es im Vergleich zum alten, billigeren Kabel den Klang verbessert und mehr Fülle und Körper verleiht. Leistung auf höchstem Niveau für die Typologie meines Systems. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Kauf und dem Hören mit dem neuen Kabel Ricable.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ausgezeichnetes RCA-Kabel. Auch wenn es sich um das Einstiegsmodell Ricable handelt, ist es ein sehr gut verarbeitetes und hochwertiges Kabel. Ich empfehle es all jenen, die eine gute HiFi-Anlage haben und das alte Cinchkabel ersetzen wollen, ohne astronomische Summen auszugeben (wie ich es getan habe), oder denen, die sich eine neue Anlage anschaffen wollen. Mit diesem Kabel brauchen Sie sich keine Sorgen zu machen.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Ausgezeichnete Konstruktion
- Ästhetik
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Wenn es ein bisschen billiger wäre, wäre es besser.
-
-
-

Ricable Überprüfung Magnus Signal

Rezension #29 - Kabel Magnus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Lucius C.

Quellen: DCD-800NE CD-Spieler; DAC Cambridge Audio Magic Plus

Verstärker: FEZZ Audio Titania

Akustik-Lautsprecher: Kef Reference 104/2

Sonstiges: Onkyo Integra P-304 und M-502 Vor- und Endverstärker; Chario Constellation Delphinus MKII Lautsprecher; GigaWatt PF-1e Steckdosenleiste

Die folgende Bewertung des Magnus Signalkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten Lucio für seine Zeit danken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Wenn man verschiedene Angebote im Internet konsultiert und die Spezifikationen der verschiedenen Kabel mit unzähligen Angeboten aller Preise und Materialien liest, läuft man Gefahr, im Dschungel des Netzes nur große Verwirrung zu stiften, man kann Kabel von zwanzig Euro bis zu Tausenden von Euro finden, und dann muss man einen Fixpunkt finden. Mein Fixpunkt war Ricable, ein seriöses Unternehmen und vor allem italienisch. Ich habe Ricable gewählt, weil es mich am meisten überzeugt hat und weil es italienisch ist.

Ricable Überprüfung Magnus Signal
Ricable Überprüfung Magnus Signal
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Tadellose Konstruktion, nichts dem Zufall überlassen; die Konstruktionsdetails zeigen, dass die verwendeten Materialien von höchster Qualität sind, von den Leitern bis zu den Isolatoren. Ästhetisch vermittelt es bereits den Eindruck eines hochprofessionellen Produkts. Auch bei der Verpackung wird nichts dem Zufall überlassen, die Lieferzeiten sind sehr schnell und die Verpackung ist gut verarbeitet und stoßfest.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe die Kabel, die das Signal vom Cambridge Audio Magic Plus DAC zum FEZZ Audio Titania-Verstärker führen, getrennt und mit den Kabeln Ricable Magnus wieder verbunden und mit Referenz-CDs, die ich gut kenne, ausprobiert, um die Unterschiede am besten zu erkennen. Alle Frequenzen werden gut wiedergegeben, mit einem aufregenden Klangdetail, man kann auch Dinge hören, die ich noch nie gehört habe.

Ricable Überprüfung Magnus Signal
Ricable Überprüfung Magnus Signal
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Beim Anhören meiner Referenz-CDs vor und nach dem Austausch der Verbindungskabel durch die neuen Kabel Ricable Magnus , bemerkte ich sofort mehr Details im gesamten Audiobereich und eine zusätzliche Brillanz des Klangs. Auch die Signaltrennung zwischen den Kanälen war deutlich stärker. Ich hörte Klangdetails, wie z. B. Bürsten, die an der Trommel reiben, oder Glocken, die ich vorher nicht bemerkt hatte. Wenn es Gravurfehler oder Flecken gibt, kann man diese natürlich auch hören. Ich bin sehr zufrieden mit diesem guten Produkt.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich empfehle Ricable jedem, der die Klangeigenschaften seiner HiFi-Anlage verbessern will, auch Skeptikern, die nicht glauben, dass Kabel ein Plus sein können. Natürlich kann man die Unterschiede nur hören, wenn man eine gute HiFi-Anlage hat. Mit anderen Worten: Die Kosten für die Kabel müssen durch eine Reihe von guten Komponenten im Vorfeld gerechtfertigt sein. Hunderte von Euro für Kabel mit Elektronik auszugeben, die weniger kostet als die Kabel selbst, ist völlig sinnlos und albern.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Tadellose Konstruktion
- Professionell
- Ästhetisch schön
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Rückblick Claudio Dedalus Sprecher

Rezension #28 - Kabel Dedalus Lautsprecher - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Claudio G.

Quellen: McIntosh MCD350 CD-Spieler

Verstärker: PioneerSC-LX90 Susano

Lautsprecher: B&W 804

Sonstiges: Pioneer BDP-LX88 Blu-ray-Player; Belkin-Netzwerkaufbereiter

Der folgende Test des Dedalus Lautsprecherkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Claudio für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich kannte das Unternehmen aus Fachzeitschriften, aus verschiedenen Internetforen, in denen ich Mitglied bin, und aus verschiedenen Videos, die auf YouTube und im Internet allgemein zu finden sind. Ein wichtiger Aspekt, der mich dazu veranlasst hat, mich diesen Produkten zu nähern, ist die Tatsache, dass Ricable ein Unternehmen ist, das vollständig in Italien entwirft und herstellt.

dedalus lautsprechernetzkabel hi-fi
Rückblick Claudio Dedalus Sprecher
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Neben der schnellen Lieferung war ich sofort von der Verpackung beeindruckt, die einen Eindruck von der Sorgfalt vermittelt, mit der das Unternehmen seine Produkte behandelt. Die Kabel vermitteln sofort einen Eindruck von der hohen Qualität der Verkabelung, dem dicken und gleichzeitig sehr flexiblen Geflecht und den BFA-Bananensteckern, die eine perfekte und feste Verbindung garantieren.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Für den Audiotest habe ich einfach meine Kabel, die ich seit einigen Jahren benutze, durch Dedalus ersetzt und eine Reihe von Titeln angehört, die ich zu Vergleichszwecken verwende, nämlich Wish You Were Here von Pink Floyd, Brothers in Arms von Dire Straits und Live at Pompeii von David Gilmour. Ich habe die Kabel auch mit jazziger Diana Krall-Musik getestet.

Rückblick Claudio Dedalus Sprecher
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Schon beim ersten Anhören konnte ich ein angenehmes, viel präziseres Klangbild feststellen, mit einer gut definierten Position aller Instrumente und Stimmen und einer Tiefe der Klangszene, die ich mir niemals hätte vorstellen können, nur durch den Austausch der Kabel zu erreichen Lautsprecherkabel . Ich habe auch etwas wahrgenommen, was ich in Kenntnis der Design-Philosophie, die die Klangbotschaft weder verstärken noch abschwächen will, nicht erwartet hätte: eine Qualität und eine Präsenz der tiefen Frequenzen, die viel akzentuierter und gleichzeitig kontrollierter sind.

Ihre Schlussfolgerungen.

Zusammenfassend kann ich den Kauf dieser Kabel sehr empfehlen, da ich von Anfang an eine deutliche Verbesserung der Leistung meiner HiFi-Anlage feststellen konnte. Der Preis ist wichtig, aber die Qualität und die Verbesserung der Leistung sind das Geld wert. Darüber hinaus ist der Gedanke, ein Unternehmen zu unterstützen, das seine Produkte vollständig in Italien herstellt und entwirft, gerade in einer besonderen Zeit wie der jetzigen, ein weiterer Anreiz, sich für diese Produkte zu entscheiden.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Klangbühne
- Qualität der Verarbeitung
- Klangfarbe
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts
-
-
-

elektrische Kabel Phase-Phase

Der Unterschied zwischen Durchmesser und Querschnitt bei HiFi-Kabeln

Wie wir in den Artikeln, die wir in diesem Blog veröffentlichen, wiederholt festgestellt haben RicableEin Kabel, insbesondere wenn es sich um ein Hi-Fi-Kabel handelt, besteht aus vielen Teilen. Leiter, Steckverbinder, Dielektrika, Abschirmung, Kontakte und so weiter und so fort. Die Materialien und Geometrien, mit denen die Komponenten verbunden sind, unterscheiden jedes Kabel von jedem anderen und bringen unterschiedliche Verbesserungen, Nuancen und Farben mit sich. Vorausgesetzt, die HiFi-Anlage ist aussagekräftig genug, um all dies ans Licht zu bringen. Jede Figur, die die Bühne bevölkert, steht im Dialog mit der anderen, mischt sich ein und strebt ein Ergebnis an, das für alle eins sein sollte: das des Gleichgewichts. In diesem Zusammenhang kann es nützlich sein, den Unterschied zwischen Durchmesser und Querschnitt bei HiFi-Kabeln zu erläutern.

Unterschied zwischen Leiterdurchmesser und Querschnitt bei Hi-Fi-Kabeln

Alle Komponenten eines Kabels sind wichtig, vor allem, wenn das Kabel mit Geräten verbunden ist, die für High-Fidelity-Audio und -Video ausgelegt sind. Einige von ihnen sind jedoch wirklich wichtig, ob es sich nun um ein feines Kabel oder um die Netzkabel unserer Waschmaschine handelt. Denken wir an den Dirigenten. Dies ist nichts anderes als das Material, das den elektrischen Strom durch das Kabel leitet. Wenn es also stimmt, dass jeder Teil wichtig ist, haben wir es hier mit einem der zentralen Elemente zu tun.

Eine der häufigsten Unsicherheiten, die unsere Kunden haben, wenn sie die technischen Daten eines Kabels Ricable konsultieren, ist der Unterschied zwischen dem Durchmesser und dem Querschnitt eines Kabels. Beginnen wir mit einem Aspekt: Der erste Wert wird in Millimetern gemessen, der zweite in Quadratmillimetern. Ersteres ist also eine Länge, letzteres eine Fläche. Stellen wir uns nun vor, wir schneiden ein elektrisches Kabel durch und haben es vor uns liegen. Wir sehen den Leiter (oder die Leiter) und um ihn herum das Isoliermaterial. Da der Leiter zylindrisch ist, wird er einen Kreis bilden.

Querschnitt eines Kabels

Nun, der Durchmesser dieses Kreises ist der Durchmesser des Leiters, während die Fläche des Kreises der so genannte Querschnitt des Leiters ist. Der Querschnitt ist also die in Quadratmillimetern ausgedrückte Fläche, die von den durch den Isoliermantel verlaufenden Kupferdrähten gebildet wird. Dieser Wert ist besonders wichtig, da er mit der Fähigkeit des Kabels zusammenhängt, Strom oder Signale zu übertragen.

Warum wird der Querschnitt zur Messung von Leitern verwendet?

An dieser Stelle stellt sich die Frage: Warum wird der Querschnitt zur Messung von Leitern verwendet und nicht der Durchmesser? Der Querschnitt, also die Fläche des Leiters, gibt den Raum an, in dem er von Kupferdrähten durchzogen ist. An dieser Stelle gibt es viele Variablen: Durchmesser der Litzen, Material der Litzen, Reinheitsgrad des Kupfers und vieles mehr. Generell kann man aber sagen, dass ein Kabel mit einem großen Querschnitt auch mehr Strom führen kann.

Die Frage, die sich an dieser Stelle stellen könnte, lautet: Warum werden die Litzen stattdessen mit ihrem Durchmesser bezeichnet? Die schlechte Nachricht ist, dass die Antwort nicht einfach ist; die gute Nachricht ist, dass wir sie Ihnen bereits vor einigen Artikeln gegeben haben - unsere treuesten Kunden werden sich daran erinnern. Wir sprechen vom Skin-EffektWir haben darüber in dem Artikel gesprochen, mit dem wir diesen Blog begonnen haben. Wenn Sie mehr wissen wollen, klicken Sie auf den soeben verlinkten Artikel. Aber, um es kurz zu machen, das Argument ist, dass das Schallsignal nicht einfach durch den Strang geht. Im Gegenteil, als elektrisches Niederspannungssignal läuft es auch und vor allem über die leitende Oberfläche jeder einzelnen Litze. Aus diesem Grund ist der Durchmesser so wichtig. Ebenfalls von Bedeutung, aber in diesem Fall bei der Installation, ist der Außendurchmesser des gesamten Kabels, um festzustellen, ob wir es durch Kabelkanäle und Schränke führen können.

Wie wird der Durchmesser eines Leiters aus der Querschnittsfläche berechnet?

Wenn Sie den Durchmesser eines Leiters aus der Querschnittsfläche berechnen wollen, hilft Ihnen eine einfache geometrische Formel:

d = A / Π = √ = x2

Nehmen wir an, wir haben einen Querschnitt von 5 mm². Um den Durchmesser zu ermitteln, müssen wir diesen Wert durch Pi (3.14) teilen. Das Ergebnis ist 1,59. Die Quadratwurzel aus 1,59 ist 1,26, was mit zwei multipliziert 2,52 ergibt. Der Durchmesser eines Leiters mit einem Querschnitt von 5 mm² beträgt 2,52 mm. Im Internet finden Sie Tools, mit denen Sie diese und andere Berechnungen schnell durchführen können, z. B. Du kannst es!.

Durchmesser können Sie tun

Die Bedeutung der technischen Spezifikationen von HiFi-Kabeln

Auf jeder einzelnen Produktseite eines jeden Kabels Ricable finden Sie eine umfassende Tabelle mit technischen Daten wie Kapazität, Festigkeit, Außendurchmesser, Geometrien und anderen Merkmalen zum Durchblättern. Es ist schwierig für einen Kabelhersteller, seinen Kunden so viele Details zur Verfügung zu stellen, und die Tatsache, dass viele diese Transparenz zu schätzen wissen, ist für uns besonders schmeichelhaft. Wir hoffen, dass dieser Artikel über den Unterschied zwischen Durchmesser und Querschnitt bei HiFi-Kabeln interessant und hilfreich war. Wenn Sie neugierig auf alle Kabelnummern sind Ricable, verweisen wir Sie auf die vollständige Katalogseite!

Rückblick Fabio Magnus Signal

Rezension #27 - Kabel Magnus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Fabio F.

Quellen: Marantz CD5500 CD-Player; Onkyo CP-1050 Plattenspieler; Onkyo NS-6170 Netzwerk-Player

Verstärker: Cambridge Audio Azur 540A

Akustische Lautsprecher: B&W DM601 S3

Andere: TCC TC-400GL Phonovorverstärker; Grado SR-80 Kopfhörer mit Rega Ear Verstärker

Der folgende Bericht über das Kabel Magnus Signal ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Fabio für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich habe es in erster Linie deshalb ausgewählt, weil es ein handgefertigtes italienisches Produkt ist. Ich lernte das Unternehmen über Internetkanäle wie YouTube und Audiofilando kennen. Ich brauchte ein Hochleistungskabel, um ein sehr dünnes chinesisches Kabel zu ersetzen, das die Verbindung zwischen dem Kopfhörerverstärker und meinem Grado SR-80 sein sollte. Nachdem ich darüber informiert wurde, beschloss ich, es direkt auf der Website des Herstellers zu kaufen, der sogar eine lebenslange Garantie bietet. Ich bewahre es eifersüchtig in seinem Etui auf. Ich nenne sie 'meine Python', weil ich sie um mich selbst wickle, um sie abzurollen!

Rückblick Fabio Magnus Signal
Magnus Signal
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Es ist schön anzusehen und fühlt sich angenehm an. Die Konstruktion ist ausgezeichnet, das Kabel ist dick und die im Siebdruckverfahren hergestellten Anschlüsse Ricable sind schön und vergoldet. Die Isolierhülle vermittelt mit ihrer charakteristischen grau-weißen Farbgebung und dem Schachbrettmuster ein schönes Gefühl von hoher Handwerkskunst! Wenn ich die Kopfhörerbuchsen einstecke, ist das Klickgeräusch, das erzeugt wird, solide und unmittelbar und bietet ein großartiges Kontaktgefühl.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe dieses Kabel an einen Kopfhörerverstärker der Rega Ear first Serie angeschlossen. Ich verwende es zum abendlichen Hören und wenn ich Zeit habe, auch am frühen Nachmittag. Ich benutze es, um eine innige Beziehung zu neu gekauften Platten zu haben oder um es mit Tidal in Verbindung mit dem Onkyo NS-6170 Netzwerkplayer zu verwenden! Selten wird es an Cambridge Audio angeschlossen, aber auch mit dieser Methode enttäuscht das Kabel nicht!

Rückblick Fabio Magnus Signal
Magnus Signal
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Seit ich es benutze, hat sich eine neue Welt aufgetan. Das Klangbild ist viel ausgewogener und realistischer, ich fühle mich einbezogen und mitten in der Musik. Die Höhen sind nie störend und der Bass ist bei jeder Art von Musik gut präsent. Endlich erlebe ich DSD-Dateien und PCM-Musik von ihrer besten Seite! Endlich habe ich das Gefühl, dass die Musik, die ich liebe und kenne, und die Musik, die ich erst noch kennen lernen muss, ihren eigenen Platz außerhalb meines Kopfes haben. Das ist ein neues Gefühl und schwer zu beschreiben, aber es macht die musikalische Bühne, die dieses Produkt bietet, wirklich einzigartig.

Ihre Schlussfolgerungen.

Ich würde dieses Kabel jedem empfehlen, diese Firma, die eine Exzellenz unserer Italien und alle seine Produkte, die den Zugang zu vielen Kabeln für alle Budgets und für alle Bedürfnisse zu ermöglichen darstellt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Kabel die Lust am Hören Ihrer Lieblingskopfhörer wieder aufleben lässt und Sie in den herrlichen Klang eintauchen lässt, den dieses Kabel Ihnen bieten kann.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Tonausgabe
- Ästhetik
- Lebenslange Garantie
- Konstruktion
- Gutes Preis-Leistungs-Verhältnis

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Nichts zu berichten
-
-
-
-

Primus Signal Donato Bewertung

Rezension #26 - Primus Signal Kabel - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Donato M.

Quellen: Rega Apollo CD-Player; Gold Note Valore Plus 425 Acryl-Plattenspieler mit Donatello Red Tonabnehmer

Verstärker: PrimaLuna Prologue Classic EL34

Akustische Lautsprecher: Spendor LS3/5a

Sonstiges: Trichord Dino Phonovorverstärker

Der folgende Test des Primus Signal Kabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Donato für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Ich benötigte eine zwei Meter lange Cinch-Verbindung, um meine digitale Quelle (CD-Player) mit dem Vollverstärker zu verbinden. Mein vorheriges selbstgefertigtes Kabel war viel kürzer, da der ursprüngliche Standort des Players direkt neben dem Vollverstärker war. Die neue Anordnung der Elektronik ermöglichte es mir, meinen Plattenspieler vom linken Lautsprecher zu entfernen und mögliche akustische Rückkopplungen zu vermeiden. Ich habe Ricable aus Neugierde gewählt. Ich hatte Bilder in einem Forum gesehen, die technischen Daten auf der Website gelesen und einige Bewertungen gelesen. Die Tatsache, dass es sich um ein Produkt handelt, das vollständig in Italien hergestellt wurde, und dass es so viele Qualitätsgarantien bietet, hat mich angezogen.

Primus Signal Donato Bewertung
Primus Signal Donato Bewertung
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Die ersten Auswirkungen waren sehr positiv. Die Verpackung ist ausgezeichnet, das Produkt sieht sehr gut aus, obwohl es als Einsteigermodell des italienischen Unternehmens eingestuft wird. Verpackung und Logo sind eine Visitenkarte, die wirklich funktioniert. In ästhetischer Hinsicht haben die Kabel einen eleganten und flexiblen Außenmantel, die Anschlüsse sind gut verarbeitet, die Kontakte sind fest und sicher. Sie machen wirklich einen guten Eindruck und dieses Mal habe ich nicht das Bedürfnis, die Kabel hinter meiner Elektronik zu verstecken, im Gegenteil...

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Songs haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Ich habe die Kabel mit meinen eigenen Test-CDs getestet, darunter " Love over Gold " von Dire Straits, " The Girl in the Other Room " von Diana Krall, " Pat Garrett & Billy the Kid " von Dylan auf japanischer Blu-spec-CD, die selbstbetitelte MQA-CD von Rickie Lee Jones aus Japan und schließlich die selbstbetitelte Qualitätsausgabe von Blind Faith aus Japan.

Primus Signal Donato Bewertung
Primus Signal Donato Bewertung
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Das selbstgebaute Kabel hat sich nicht schlecht geschlagen, war aber immer nur eine Übergangslösung. Mit diesen Cinch-Kabeln ist die Klangbühne definitiv breiter und voller, die Klänge sind realistisch, der Bass nie übermächtig. Alles ist sehr maßvoll, nie übertrieben. Das Musiksignal kommt ohne jede Art von Verschmierung an, es ist angenehm und lässt sich problemlos anhören. Kurzum, alles fließt ganz natürlich. Dieses neue Glied in der Kette lässt also alles durch und tut genau das, was es tun soll.

Ihre Schlussfolgerungen.

Obwohl es sich um ein "Einsteigermodell" handelt, bin ich sowohl mit der Verarbeitungsqualität als auch mit der Klangleistung zufrieden. Ich hoffe, dass ich in naher Zukunft die Möglichkeit haben werde, andere Arten von Kabeln Ricable zu kaufen, ich denke dabei sowohl an die Stromversorgung als auch an die Kabel Lautsprecherkabel . Das Unternehmen ist italienisch, dynamisch und auch im Bereich des digitalen Marketings "nett", intelligent und niemals aufdringlich. Meiner Meinung nach funktioniert es! Herzlichen Glückwunsch!

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What did you like?

- Qualität der Konstruktion
- Ästhetik
- Präsentation des Produkts
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

What would you improve?

- Im Moment fällt mir nichts Besonderes ein
-
-
-

dedalus Signal

Das hochwertige RCA-Audiokabel in HiFi-Optik

Der Begriff "Cinch-Audiokabel" bezieht sich im Hi-Fi-Bereich in der Regel auf Stereo-Signalkabel mit Cinch-Steckern. Es ist der Stecker, der dem ganzen Kabel seinen Namen gibt. Aber wenn man genau hinsieht, sind z. B. auch digitale Koaxialkabel und Plattenspielerkabel mit Cinch-Steckern ausgestattet. Kurz gesagt, es ist die Art des Steckers, die dem Kabel seinen Namen gibt, unabhängig von seiner Funktion und Konstruktion. Potenziell könnte jedoch jede Art von Verbindung die Vorteile des Cinch-Anschlusses nutzen, sogar eine Stromverbindung. Aber warum wurden dann Cinch-Stecker so lange für die Signalübertragung verwendet? Ist es möglich, dass sich die Technologie in keiner Weise verbessert hat? Bevor wir eine Momentaufnahme der aktuellen Situation machen, sollten wir einen Schritt zurückgehen und uns ansehen, woher der RCA-Stecker stammt.

Wann wurde der RCA-Stecker geboren?

Der RCA-Stecker wurde in den 1940er Jahren zum Standard und wurde nach dem Unternehmen benannt, das ihn entwickelt hatte: die Radio Corporation of America. Es handelt sich um ein US-amerikanisches Elektronikunternehmen, das 1919 von General Electric gegründet wurde; die Marke ist heute im Besitz von Sony und Technicolor. Die Ursprünge von RCA gehen auf eine Umstrukturierung der Marconi Wireless Telegraph Company of America zurück, die 1899 als Tochtergesellschaft der Wireless Telegraph and Signal Company of London gegründet wurde, einem Unternehmen, das die Radioerfindungen von Guglielmo Marconi fördern sollte.

Spätestens 1937 führte RCA diesen Prototyp als internen Anschluss in seinen Radiophonographen ein. Das Verstärkerchassis hatte Buchsen, die Stecker vom Radio und vom Phonographen aufnahmen. Ursprünglich sollte das Design das "Herausziehen" von Quellen während der Fehlersuche bei Wartungsarbeiten unterstützen.

rca radio corporation of america logo

Um 1938 verlegte RCA die Buchse auf die Rückseite vieler seiner AM-Radio-Modelle, um den Kunden eine intuitive Möglichkeit zu bieten, später einen externen Plattenspieler oder Fernseher anzuschließen. Auf diese Weise gewann der Cinch-Anschluss nach und nach immer mehr Raum, bis er zum Standard für die Übertragung von Audio- und Videosignalen wurde, manchmal sogar in der professionellen Welt.

RCA-Audiokabel in der HiFi-Anlage: Wie funktioniert es?

Auch wenn Sie kein Experte für Audio- und Videoanschlüsse sind, oder selbst wenn Sie nicht häufig in Hi-Fi-Umgebungen unterwegs sind, ist es sehr unwahrscheinlich, dass Sie noch nie mit einem Cinch-Anschluss zu tun hatten. Das Cinch-Audiokabel im Hi-Fi-Bereich ist in der Regel männlich/männlich, aber es gibt auch verschiedene Varianten (denken Sie an ein gewöhnliches Verlängerungskabel, das zwangsläufig auch eine weibliche Seite haben muss). Bei der Verkabelung einer Hi-Fi-Anlage werden Cinch-Kabel nicht nur als Stecker/Stecker, sondern auch paarweise benötigt. Das bedeutet, dass sie häufig in einer Stereokonfiguration zu finden sind, d. h. mit zwei einzelnen Monokabeln, die miteinander verbunden sind, und in den meisten Fällen als Verbindung zwischen Quelle und Verstärker dienen. Cinch-Stecker sind mit einer farbigen Legende versehen, um ihre Funktion zu kodieren und die Verkabelung zu vereinfachen. Für die gängigste Verwendung im Hi-Fi-Bereich, bei der das Cinchkabel absolut abgeschirmt sein muss, sind die Stecker für den linken Kanal weiß und für den rechten rot. Dies liegt jedoch ausschließlich im Ermessen des Herstellers. Der RCA-Stecker ist zylindrisch und hat zwei Kontakte. Beim Stecker ist der erste Kontakt ein zentraler Metallstift (Pluspol); um ihn herum befindet sich ein Metallring (Erdungsring), der als zweiter Kontakt, d. h. als Minuspol, dient.

RCA-Anschlüsse

Cinch-Stecker: Warum hat er in der Hi-Fi-Audiotechnik Bestand?

Wir haben am Anfang dieses Artikels geschrieben, dass der RCA-Stecker einer der "solidesten" Stecker ist, der den Moden und dem Lauf der Zeit widersteht. Der Grund dafür ist ganz einfach und sowohl auf der Leistungs- als auch auf der Benutzerseite funktional: Der Cinch-Anschluss hat seine Aufgabe erfüllt und wird sie auch weiterhin erfüllen. Die Grenzen dieser Verbindung zeigen sich erst bei hohen Spannungs- und Stromspitzen.

Aber bei niedrigen Spannungen und Strömen erfüllt der Cinch-Anschluss seine Aufgabe sehr gut, ohne dass der Fortschritt von Wissenschaft und Technik in der Lage wäre, andere Standards zu entwickeln, für die sich das Spiel lohnt. Auf der Benutzerseite funktioniert das System "mit dem Stecker" reihum und ist äußerst benutzerfreundlich.

RCA in der heutigen Hi-Fi-Welt (und darüber hinaus)

Heute wird der Cinch-Anschluss in der Elektronikindustrie hauptsächlich im Audiobereich verwendet. Im Hi-Fi-Bereich müssen die besten Cinch-Audiokabel, um von hoher Qualität zu sein, keine Magie, sondern viel Konkretheit aufweisen. Damit meinen wir eine technisch bewusste Konstruktion und hochwertige Materialien in Bezug auf Leiter, Stecker, Abschirmung (die bei einem Signalkabel unerlässlich ist) und alle anderen Komponenten. Vor nicht allzu vielen Jahren wurde diese Verbindung auch im Videobereich dank des Composite-Video-Tripletts in Kombination mit der Stereo-Audio-Kopplung verwendet. Denken Sie an Videorekorder, DVD-Player und Spielkonsolen. Aufgrund der schlechten Impedanzanpassung wurden die Cinch-Anschlüsse im Videobereich jedoch durch digitale HDMI-Anschlüsse ersetzt. Zurück zu High-Fidelity-Audio: Cinch-Kabel gehören immer noch zu den beliebtesten Kabeln, zusammen mit Netzkabeln und Lautsprecherkabel Kabeln. Aus diesem Grund bietet Ricable sie in allen seinen Hauptserien an: Primus, Magnus, Dedalus und Invictus, um den Bedürfnissen aller gerecht zu werden.

Rückblick Riccardo Magnus Signal

Rezension #25 - Kabel Magnus Signal - Ricable Rezension

Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Riccardo C.

Quellen: Marantz CD6500 CD-Player; Thorens TD170 Plattenspieler mit Ortofon 2M Red Tonabnehmer; Advance Acoustic Bluetooth Funkempfänger

Verstärker: Marantz PM6003

Akustische Lautsprecher: Monitor Audio Bronze BX5

Sonstiges: Nein

Die folgende Bewertung des Magnus Signalkabels ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Rückblick ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Nicht zuletzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, mit dem sie nachweisen können, dass sie Teil der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke zurückgaben, was ohne die Hilfe eines Sachverständigen nicht möglich war. völlig kostenlos. Wir möchten uns bei Riccardo für seine Zeit bedanken.

Warum haben Sie gewählt? Ricable?

Vor etwa vier Jahren beschloss ich, mein System mit einem Kabel aufzurüsten. Ricable Ich fand es über Google. Da ich den Eindruck hatte, dass es sich um ein seriöses Unternehmen handelt, und ich hier und da positive Bewertungen gelesen hatte, entschied ich mich für den Netzkabel Verstärker. Im Laufe der Jahre habe ich dann auch die Kabel ersetzt Lautsprecherkabel Custom U40, die ich dann selbst verkabelt habe. Dieses Jahr habe ich außerdem das RCA-Kabel für den CD-Player gekauft.