Kundenrezensionen

Rezension #44 - Kabel Invictus USB - Ricable Rezension

Überprüfung Invictus USB Giulio
Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Giulio M.

Quellen: Intel NUC i3 Mini-PC

Verstärker: Benchmark HPA4 Vorverstärker; McIntosh MC275 Endverstärker

Akustische Lautsprecher: Duevel Bella Luna Diamante

Sonstiges: iFi Audio DC iPurifier2 Netzwerkfilter; iFi Audio iPurifier3 USB-Filter; Topping DAC D90SE; AudioQuest Niagara Netzwerkaufbereiter

Der folgende Test des USB-Kabels Invictus ist das Ergebnis der Initiative "Ricable Review". Ricable Überprüfung ist das Programm, das von Ricable entwickelt wurde, um die Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Zu guter Letzt erhalten die Teilnehmer des Programms zu Hause ein Zertifikat, das ihnen bescheinigt, dass sie ein vollwertiges Mitglied der " RicableFamilie" geworden sind.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den der Nutzer seine Eindrücke in einer Art und Weise zurücksandte, die völlig kostenlos. Wir danken Giulio für seine Zeit.

Warum haben Sie sich für entschieden? Ricable?

Als leidenschaftlicher High-Fidelity- und Elektronikliebhaber genieße ich es, neue Produkte zu entdecken und auszuprobieren, die ich in mein Audiosystem einbauen kann, um dem Gefühl des Live-Hörens so nahe wie möglich zu kommen. Ich habe mich für Ricable entschieden, weil ich seit einigen Jahren die Qualität der vollständig in Italien hergestellten Produkte und die Möglichkeit kenne, das Produkt nach dem Kauf zurückzugeben und durch ein besseres zu ersetzen.

Überprüfung Invictus USB Giulio
Überprüfung Invictus USB Giulio
Was halten Sie von der Konstruktion
und Ästhetik des Produkts?

Wie ich erwartet hatte, hat man schon beim Öffnen der Verpackung das Gefühl, ein besonderes Produkt in Händen zu halten, das bis ins kleinste Detail ästhetisch gepflegt wurde. Für ein USB-Gerät ist er nicht nur groß, sondern wirklich beeindruckend, sogar größer als derInvictus AES/EBU, den ich besaß. Es ist robust, aber im Vergleich zu Kabeln anderer bekannter Marken nicht so starr, so dass eine gewisse Flexibilität bei der Installation gewährleistet ist. Die Verpackung ist angemessen, um das Prestige des enthaltenen Produkts zu repräsentieren.

Wie haben Sie die Tests durchgeführt? Welche Gleise haben Sie zum Testen des Kabelsverwendet?

Die Hörtests wurden mit dem USB-Kabel Invictus Ricable durchgeführt, das vom USB-Filter zum DAC führt, und nicht mit dem Standardkabel. Dies sind die für die Tests verwendeten Titel:

  • Pink Floyd, Shine On You Crazy Diamond (Teile 1-7) 16/44 Flac locale
  • Pink Floyd, Zeit MQA Tidal Master
  • Pink Floyd, Behaglich betäubt MQA Tidal Master
  • Pink Floyd, Geld MQA Tidal Master
  • Dire Straits , Ride Across the River (Remastered 1996) 16/44 Flac Qobuz
  • Dire Straits , Money for Nothing (Remastered 1996) 16/44 Flac Qobuz
  • Los Lobos, Sei still 16/44 Flac Qobuz
  • Nirvana, In Bloom 24/192 Hires Flac Qobuz
  • Nirvana, Something in the Way 24/192 Hires Flac Qobuz
  • Madonna, Till Death Do Us Part 16/44 local flac
  • Vivaldi, Die vier Jahreszeiten 24/96 Hires Qobuz
  • Jon & Vangelis, Die Freunde von Mr. Cairo 16/44 Flac locale
  • Jon & Vangelis, Zurück zur Schule 16/44 Flac lokal
  • Donald Fagen, The Nightfly 24/48 Hires Qobuz
  • Donald Fagen, I.G.Y. 24/48 Einstellungen Qobuz
  • Bob Marley, Echte Situation 16/44 Flac Lokal
  • Das Dave Brubeck Quartett, Take Five 16/44 Flac Local
  • Eagles, Hotel California MQA Tidal Master
  • David Bowie, Star MQA Tidal Master
Überprüfung Invictus USB Giulio
Überprüfung Invictus USB Giulio
Was waren Ihre
Höreindrücke?

Der Einsatz des USB-Filters zwischen der Quelle und dem DAC hatte bereits eine deutliche Verbesserung gebracht, da er praktisch alle Hintergrundgeräusche und Störungen eliminierte, die bei dieser Art von Verbindung auftreten können; mit dem Standardkabel am Ausgang des Filters bemerkte ich jedoch einen Klang, der nicht sehr aufregend war. Als ich denInvictus USB anschloss, bekam der Klang ein eindeutig analoges Gefühl; unabhängig von der Auflösung der wiedergegebenen Datei verschwand der digitale Kompressionseffekt und ich hatte den Eindruck, immer in hoher Auflösung zu hören. Und das ist es, wonach ich gesucht habe. Wie schon bei anderen digitalen Signalkabeln konnte ich ehrlich gesagt keine weiteren Vorteile wie vollere Bässe, klarere Höhen oder definiertere Mitten erkennen. Vielleicht werden sich später, nach mehr Betriebsstunden (das Einfahren dauerte nur etwa 20 Stunden), weitere Verbesserungen bemerkbar machen.

Ihre Schlussfolgerungen.

Nachdem ich zunächst die Netzkabel, dann die Signalkabel und schließlich die Lautsprecherkabel Kabel ausgetauscht hatte, erfüllte die Einbeziehung des Newcomers Invictus USB meine Erwartungen voll und ganz und machte das Hören von "flüssiger" Musik viel befriedigender. Ich bin sicher, dass Magnus und Dedalus auch von Vorteil gewesen wären, aber da ich andere Kabel in der Kategorie Invictus habe, zog ich dasInvictus USB vor.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was hat Ihnen gefallen?

- Gestaltung
- Qualität der Materialien
-
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was würden Sie verbessern?

- Nichts zu berichten
-
-
-

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar