Kundenrezensionen

Rezension #47 - Kabel Invictus Signal - Ricable Rezension

Überprüfung Invictus Signal Dan
Icon Ricable Rückblick
Meine Ricable

Dan B.

Quellen: Wattson Audio Streamer DAC

Verstärker: Tsakiridis Aeolos Ultra

Akustische Lautsprecher: Atlantis Lab AT31

Sonstiges: Nichts

Der folgende Test des Invictus Signal-Kabels ist das Ergebnis einer Initiative in Zusammenarbeit mit der französischen Facebook-Gruppe "Audiophile francophone et haute-fidélité". Die Initiative wurde ins Leben gerufen, um Folgendes zu sammeln Feedback von Audiophilenum eine kontinuierliche Verbesserung der Produkte im Katalog zu erreichen. Die Audiophilen erhielten das von ihnen gewählte Kabel zu Hause und hatten dreißig Tage Zeit, so viele Tests durchzuführen, wie sie für angemessen hielten. Nach Ablauf dieser Frist konnten die Hörer entscheiden, ob sie das Kabel behalten oder kostenlos zurückgeben wollten.
Das folgende Feedback wurde auf der Grundlage eines vordefinierten Fragebogens erstellt, auf den die Nutzer ihre Eindrücke in einer Art und Weise zurückgaben völlig kostenlos. Wir danken Dan für seine Zeit.

Après un échange très cordial...

Après un échange très cordial avec Ricable par e-mail, lors d'une opération de Prêt contre Review/Test, je me décide à jouer le jeu. Bei der Suche nach Ersatzteilen für meine RCA-Kabel, die in meinem Fall auf einen Streamer/DAC und einen integrierten Verstärker angewiesen sind, konnte mich Ricable mit seinem "geselligen" und transparenten Ansatz überzeugen.
Ich besitze bereits ein Paar italienische Batterien einer weniger bekannten Marke, die in Frankreich vertrieben wird (ALEF). Ich bin sehr zufrieden mit ihnen, aber da sie in der gleichen Zeit wie ein elektronisches Gerät erworben haben, ist es immer wichtig, sich ein genaues Bild von der Funktion des Geräts selbst zu machen.

Überprüfung Invictus Signal Dan

Außerdem habe ich nach einer erneuten Untersuchung meiner Kabel auf einem anderen System festgestellt, dass ich meine eigenen RCA-Geräte in Frage stellen muss. Welches bessere Mittel gibt es, als eine andere Wahl im Komfort des Geräts und des Systems zu testen, wenn...?

Je commande le plus haut de la gamme, les Invictus Signal RCA, longueur 1 m, commercialisés au prix de 490 euros au catalogue. Mit dieser Wahl möchte ich einen vergleichenden Test durchführen, der sich ausschließlich auf die Preisspanne stützt (die Preise liegen bei etwa 750 Euro). Der Teil der Bestellung und der Logistik läuft wie auf Schienen, und die Koffer kommen in einem einwandfreien Zustand an, und zwar innerhalb weniger Stunden...

Überprüfung Invictus Signal Dan

Eine schlichte und einfache Verpackung, die mir jedoch ein wenig Arbeit beim Sortieren des Kartons aus dem Etui abverlangt. Wenigstens ist das Kabel gut geschützt.
Écoute: Je procède à pas mal d'écoutes A/B en switchant régulièrement sur les mêmes titres habituels dans mes tests. J'essaye ensuite de passer une semaine entière uniquement sur les câbles Ricable, puis de revenir sur les miens.
Die Schlussfolgerungen in Bezug auf die verschiedenen Musikrichtungen: Die Invictus sind ohne Zweifel hervorragende Geräte in ihrem Preissegment, die mit dem von Ricable zugesagten Preis für diese Werbeaktion nur schwer zu bekommen sind.
Ils sont extrêmement bien fabriqués, ça sentite la solidité, pas de dénudage prématuré à prévoir, les fiches bananes sont très douces mais s'enfichent fermement et bénéficient d'un serrage par vissage. Ils sont assez épais mais néanmoins un peu plus souples que les miens. Dès les premières minutes, c'est surtout la scène sonore qui me frappe: large ET profonde. Si je reste sur l'impression qu'elle est bien plus vaste que celle que je connais, après quelques aller/retours, il s'en faut de peu, mais les 2 marques/modèles jouent dans la même cour en réalité.
Was die Klangfarben anbelangt, so ist nichts Besonderes zu bemerken, denn ich finde die Signatur meiner intakten Röhrenverstärkung wieder.

Respect des électroniques donc. Je trouve l'écoute agréable et pas fatiguante, un très beau médium.
En passant sur des genres musicaux plus musclés, l'Invictus accuse un retard sur mes ALEF: ça descend moins bas et ca monte moins haut, le spectre semble un peu raboté en ses extrémités. Cela enlève un peu d'assise sur certains morceaux, moins acoustiques/intimistes. Je n'irai pas jusqu'à dire que le spectre est déséquilibré cependant.

Les Invictus Signal sont de très bons câbles, fabriqués très proprement, l'esprit de la sté Ricable me plaît, ils délivrent une écoute très agréable, équilibrée et respectent les composants en amont. Je les recommande donc fortement à quiconque possève un bon système ayant évolué mais qui serait resté sur des RCA plutôt entrée de gamme, ils constituent une parfaite évolution/montée en gamme.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Qu'est ce que tu aimais?

- Connecteurs
- Qualität der Konstruktion
- Große und tiefgründige Klangkulisse
-

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was wollen Sie besser machen?

- Erweiterung des Spektrums nach oben und unten
-
-
-

Nach einemsehr herzlichenAustausch ...

Nach einem sehr herzlichen Austausch mit Ricable per E-Mail, während eines Loan vs. Review/Test, entschied ich mich zu spielen. Auf der Suche nach Benchmarks für meine Cinch-Kabel, die in meinem Fall einen Streamer/DAC mit einem Vollverstärker verbinden, bin ich von der "freundlichen" und transparenten Herangehensweise von Ricable überzeugt.
Ich habe bereits ein paar italienische Kabel einer weniger bekannten Marke, die in Frankreich vertrieben wird (ALEF). Ich bin mit ihnen sehr zufrieden, aber da ich sie gleichzeitig mit einem Elektronikwechsel erworben habe, ist es immer schwierig, sich ein genaues Urteil über den Beitrag des Kabels selbst zu bilden.

Überprüfung Invictus Signal Dan

Außerdem hat mich ein kürzliches Anhören meiner Kabel an einem anderen System sehr enttäuscht, so dass ich mein RCA schließlich in Frage gestellt habe. Was gibt es Besseres, als etwas anderes zu testen, und zwar ganz bequem von Ihrem eigenen Gerät und System aus...?

Ich bestelle das Spitzenmodell, dasInvictus Signal RCA, 1 m lang, zum Katalogpreis von 490 Euro. Mit dieser Auswahl versuche ich, einen konsequenten Vergleichstest zu machen, der nur auf der Preisspanne basiert (meine liegt bei 750 Euro). Die Bestellung und der logistische Teil liefen wie am Schnürchen und die Kabel kamen in perfektem Zustand innerhalb weniger Tage an...

Überprüfung Invictus Signal Dan

Die Verpackung ist sauber und einfach, aber ich finde es etwas schwierig, die Pappschachtel aus ihrer Hülle zu nehmen. Wenigstens ist das Kabel gut geschützt.
Hören: Ich mache viel A/B-Hören und wechsle bei meinen Tests regelmäßig zu denselben Titeln. Dann versuche ich, eine ganze Woche nur mit den Kabeln zu verbringen Ricable, um dann zu mir zurückzukehren.
Schlussfolgerungen verschiedene Musikrichtungen: die Invictus sind zweifellos sehr gute Kabel in ihrer Preisklasse, und schwer zu schlagen mit dem Rabatt von Ricable während dieser Promotion-Aktion gegeben.
Sie sind sehr gut verarbeitet, fühlen sich solide an, es ist kein vorzeitiges Abisolieren zu erwarten, die Bananenstecker sind sehr weich, verbinden sich aber fest und profitieren vom Festziehen durch Verschrauben. Sie sind ziemlich dick, aber immer noch ein bisschen flexibler als meine. Von den ersten Minuten an beeindruckt mich vor allem die Klangbühne: breit UND tief. Wenn ich den Eindruck habe, dass er viel größer ist als der, den ich kenne, ist er nach ein paar Runden alles andere als das, aber die 2 Marken/Modelle spielen eigentlich auf dem gleichen Feld.
Was die Klangfarben angeht, gibt es nichts Besonderes zu beachten, ich finde die Klangfarbe meiner Röhrenverstärkung intakt. Respekt vor der Elektronik also. Ich finde das Zuhören angenehm und nicht ermüdend, ein sehr schönes Medium.
Bei "muskulöseren" Musikgenres bleibt dieInvictus hinter meinen ALEFs zurück: Sie geht weniger tief hinunter und weniger hoch hinauf, das Spektrum wirkt an den Enden ein wenig geglättet.

Das nimmt einigen Tracks, die weniger akustisch/intim sind, etwas an Dicke. Ich würde jedoch nicht sagen, dass das Spektrum unausgewogen ist.

Die Invictus Signal sind sehr gute Kabel, sehr sauber gemacht, ich mag den Geist der Firma Ricable, sie bieten ein sehr angenehmes und ausgewogenes Hörerlebnis und respektieren die vorgeschalteten Komponenten. Ich empfehle sie daher jedem, der ein gutes System hat, das sich weiterentwickelt hat, aber auf dem Niveau von Cinch-Kabeln der Einstiegsklasse bleiben möchte, denn sie sind eine perfekte Weiterentwicklung/Aufrüstung.

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was hat Ihnen gefallen?

- Verbinder
- Qualität der Verarbeitung
- Breite und tiefe Klangbühne

Icons von Freepik aus www.flaticon.com

Was würden Sie verbessern?

- Obere und untere Ausdehnung des akustischen Spektrums
-
-

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar