Artikel

Stromkabel mit amerikanischem Stecker Ricable sind auf dem Weg

Vereinigte Staaten Gitarre

Ricable freut sich, bekannt geben zu können, dass sich der amerikanische Stecker seiner Hi-Fi-Netzkabel auf der Zielgeraden befindet. Wir haben dies bereits vor einiger Zeit in einer Reihe von Beiträgen vorweggenommen, auf unserer Facebook-Seite. Die letzte Änderung in Bezug auf die Stromkabel Ricable datiert vom März 2021, mit der MKII-Version des Magnus Power die im Vergleich zur Grundversion mit einer Abschirmung versehen wurde. Die Forschungsabteilung Ricable ist jedoch unermüdlich tätig. Dies ist notwendig, um mit der Zeit Schritt zu halten. Das amerikanische Plug-in-Netzkabel Ricable bringt keine zusätzliche Leistung, ist aber ein wichtiger Schritt bei der Expansion in den US-amerikanischen und kanadischen Markt sowie in Mittelamerika. Aber das ist noch nicht alles...

Der amerikanische Stecker in Hi-Fi-Netzkabeln Ricable

Wie erwartet, stellt der amerikanische Stecker in den Hi-Fi-Netzkabeln Ricable keine Leistungsverbesserung dar , sondern eine Erweiterung des potenziellen Nutzerkreises unserer Netzkabel. Diese mit einem amerikanischen Stecker können ab September auf der Website bestellt werden. Für Interessierte sind sie jedoch bereits verfügbar und können daher direkt bei uns erworben werden.

Diese Neuheit entspringt einem konkreten Bedürfnis: der wachsenden Nachfrage von audiophilen Menschen aus Übersee, insbesondere aus Amerika und Kanada, deren Bestellungen auf unserer Website immer häufiger werden. In diesem Fall handelt es sich nicht um neue Kabel, sondern um Varianten bestehender Kabel. Stromkabel mit amerikanischen Steckern sollten nämlich nicht als separates Produkt gesucht werden, sondern die Variante sollte gewählt werden innerhalb bestehender Produktseiten. Dies wird sich nicht auf den Preis auswirken, da die fast alle Anpassungen Ricable. Last but not least: Stromkabel können in allen Serien, von Primus bisInvictus, über Magnus und Dedalus mit amerikanischen Steckern ausgestattet werden.

Invictus Power Amerikanischer Stecker

Nicht nur amerikanische Stecker. Wir begrüßen den IEC C20-Stecker

Die Diskussion über die Einführung des IEC C20-Steckers ähnelt sehr derjenigen, die gerade für amerikanische Stecker in Stromkabeln geführt wurde. Auch hier handelt es sich nicht um eine technische Verbesserung. Es geht darum, unseren Kunden eine weitere Möglichkeit zu bieten. Unter den verschiedenen Marken, die diesen Eingang für die Stromversorgung verwenden, denken wir vor allem an Audio Research. Auch hier kommt die Anpassung durch das Zuhören des Kunden zustande.

Dedalus Power Amerikanischer Stecker

Viele Besitzer von Audio Research-Elektronik oder solchen mit diesem Stromeingang haben uns nach Kabeln mit diesem Steckertyp gefragt, und jetzt können wir sie endlich zufrieden stellen. Im Gegensatz zum amerikanischen Stecker wird der IEC C20-Stecker jedoch nicht für alle unsere Serien verfügbar sein, sondern erst ab der Serie Magnus . Wir verweisen also zusätzlich auf Dedalus und Invictus. Es gibt auch eine kleine Änderung im Bestellverfahren. Stromkabel mit IEC-Stecker C20 sind nicht "direkt" wählbar. Stattdessen muss die Standardversion Netzkabel ausgewählt werden, und kurz vor Abschluss der Bestellung muss der Kunde in den Anmerkungen die gewünschten Anpassungen vornehmen.

Amerikanischer Stecker und IEC C20. Seit wann verfügbar?

Stromkabel mit amerikanischem Stecker und/oder IEC C20-Stecker können noch nicht direkt über die Website bestellt werden. Sie werden ab September stattfinden. Sie können dennoch mit dem Kauf fortfahren durch direkte Kontaktaufnahme mit uns über die von Ihnen bevorzugte Methode (Telefon, E-Mail, Live-Chat, WhatsApp...) oder auch durch eine schriftliche Mitteilung in dem dafür vorgesehenen Feld kurz vor Abschluss Ihrer Bestellung. Wenn Sie in der Zwischenzeit noch unentschlossen oder einfach nur neugierig sind, können Sie sich alle unsere Netzkabel ansehen. Viel Spaß bei Ihrem Besuch!

Ähnliche Artikel

Hinterlassen Sie einen Kommentar